Es gibt verschiedene Anlässe den Wert einer Photovoltaikanlage zu berechnen. Anlagenbetreiber berechnen den Wert ihrer PV Anlage zur Veräußerung oder Unternehmen ermitteln den Wert ihres Anlagevermögens für ihre Bilanz. Je nach Anlass spricht man von anderen Werten einer PV Anlage. Dementsprechend ermittelt man den Wert einer Photovoltaikanlage in verschiedener Weise.

Wert PV Anlage berechnen: Zunächst unterscheidet man zwischen dem Buchwert, dem Sachwert und dem Ertragswert. Schließlich berechnet man im Falle der Veräußerung den Restwert der PV Anlage.

Wert PV Anlage berechnen

Wert PV Anlage berechnen - Arten der Wertermittlung

Der Sachwert einer Photovoltaikanlage gibt an, wie viel die verbauten Komponenten nach Berücksichtigung des Alters und dem Zustand noch wert sind. Dies ist nur für die Versicherung relevant, um zu ermitteln, welche Summe im Schadensfall der Solaranlage ausbezahlt wird.

Der Buchwert einer Photovoltaikanlage gibt an, zu welchem Wert die PV Anlage bilanziert wird. Dieser Wert ergibt sich aus den Anschaffungskosten abzüglich der Abschreibungen. Da Photovoltaikanlagen laut AfA-Tabelle eine Nutzungsdauer von 20 Jahren haben, berechnet man den Buchwert einer PV Anlage bei linearer Abschreibung folgendermaßen:

Anschaffungskosten - (Anschaffungskosten : 20 x Alter der PV Anlage in Jahren)

Rechenbeispiel:

Eine Photovoltaikanlage, die neu für 50.000€ gekauft wurde und 8 Jahre und 6 Monate alt ist, hat bei linearer Abschreibung folgenden Buchwert:

50.000€ - (50.000€ : 20 x 8,5 Jahre) = 28.750€

Sollte sich der Anlagenbetreiber bei Anschaffung der Photovoltaikanlage für eine Sonderabschreibung entschieden haben, sind die Abschreibungsbeträge in den ersten Jahren deutlich höher und somit die Steuerlast geringer. In dem Fall müsste der Berechnung des Buchwerts der PV Anlage angepasst werden.

 

Der Ertragswert einer PV Anlage ergibt sich aus den zukünftigen Einnahmen der Restlaufzeit abzüglich den damit verbundenen Ausgaben. Er beschreibt somit die Gewinne, die mit der Photovoltaikanlage noch erwirtschaftet werden.

Zur Ermittlung der Einnahmen werden die Anlagengröße (in Kilowattpeak), der spezifischen Ertrag (in Kilowattstunden/ Kilowattpeak) und die Einspeisevergütung (in Cent/Kilowattstunde) betrachtet.

Jährlicher Ertrag = Anlagengröße (in kWp) x spezifischer Ertrag (in kWh/kWp) x Einspeisevergütung (in ct/kWh)

Alternativ zur Einspeisevergütung kann der Strom der Solaranlage auch direkt vermarktet werden, um von den momentan hohen Strombörsenpreisen für Solarstrom zu profitieren.

Der spezifische Ertrag beschreibt wie viel Strom die Photovoltaikanlage pro Jahr erzeugt. Dies ist abhängig von der Anlagengröße. Durchschnittlich produziert eine PV Anlage in Deutschland 1000 kWh pro Kilowattpeak. Der genau Wert ist abhängig vom Standort, der Ausrichtung und der Verschattung.

Um den Ertragswert einer Photovoltaikanlage zu berechnen, wird der jährliche Ertrag der Anlage mit der Restlaufzeit in Jahren multipliziert.

Rechenbeispiel:

Eine Photovoltaikanlage mit der Anlagengröße von 15 Kilowattpeak und einem spezifischen Ertrag von 1000 Kilowattstunden pro Kilowattpeak hat eine garantierte EEG-Vergütung von 12 Cent pro Kilowattstunde (Inbetriebnahme 2015). Die Restlaufzeit der EEG-Vergütung beträgt 13 Jahre.

Ertragswert: (15 kWp x 1000 kWh/kWp x 12 ct/kWh) x 13 Jahre = 23.400€

Die Photovoltaikanlage aus dem Beispiel erwirtschaftet für den Rest der EEG-Laufzeit noch 23.400€.

Von diesem Betrag werden die Ausgaben abgezogen. Diese sind üblicherweise Kosten für das Monitoring, die Wartung, die Reinigung, die Versicherung, ggf. Pachtkosten, etc.

Wert PV Anlage berechnen

Einflüsse auf den Wert von Photovoltaikanlagen

  • Alter und Zustand der Photovoltaikanlage
  • Regelmäßige Wartungen
  • Restlaufzeit der EEG-Vergütung
  • Standort und Wetterdaten
  • Spezifischer Ertrag (in kWh/kWp)

Restwert PV Anlage ermitteln

Um den Restwert einer Photovoltaikanlage zu ermitteln wenden wir eine vereinfachte Ertragswertberechnung an.

Dabei berechnet man zunächst den jährlichen Ertrag der PV Anlage und multipliziert diesen mit der Restlaufzeit der EEG-Vergütung. Von diesen Einnahmen, die die Photovoltaikanlage in Zukunft erwirtschaftet, zieht man die Ausgaben fürs Monitoring, Wartung, Pacht, etc. ab.

Diese Kosten können unterschiedlich hoch ausfallen. Jedoch kann man für eine grobe Rechnung mit einem Abschlag von 10% der zukünftigen Einnahmen rechnen.

Um nun einen fairen Verkaufspreis zu vereinbaren, bei dem noch der Käufer der gebrauchten Photovoltaikanlage profitiert, wird ein weiterer Abschlag von 50% kalkuliert. Damit erhält man den Restwert der PV Anlage.

Wert PV Anlage berechnen:

Einnahmen der PV Anlage = 23.400€

- 10% Abschlag für Kosten

= 21.060€

- 50% Abschlag für einen fairen Verkaufspreis

= 10.530€

In unserem Beispiel hätte die Photovoltaikanlage noch einen Restwert von 10.530€.

Für eine genaue Wertermittlung muss jedoch jede Photovoltaikanlage individuell durch einen Sachverständigen geprüft werden, um alle Besonderheiten der Solaranlage zu berücksichtigen. Kontaktieren Sie uns, um den genaueren Wert Ihrer PV Anlage zu ermitteln. Meistens können wir schon nach dem ersten Telefonat eine Zahl nennen.

Wert PV Anlage berechnen und verkaufen - Ihre Vorteile

  • Kurzfristig Liquidität schaffen

    Wenn Sie Ihre Photovoltaikanlage an uns verkaufen, dauert die Abwicklung nur wenige Tage / Wochen. So können Sie ihr freigesetztes Kapital schnell anderweitig investieren.

  • Gewinne sichern

    Verkaufen Sie Ihre Photovoltaikanlage an uns und sichern Sie sich einen überdurchschnittlich hohen Verkaufserlös! Aufgrund unserer zahlreichen potentiellen Investoren können wir Ihnen den Höchstpreis am Markt bieten.

  • Kein Aufwand mehr für Wartung und Administration

    Vor allem wenn Ihre Photovoltaikanlage an einem weiter entfernten Standort installiert ist, kann der zeitliche und monetäre Aufwand für die Instandhaltung hoch sein. Wir sind deutschlandweit tätig und mit dem Verkauf Ihrer Bestandsanlage haben Sie keinen hohen Aufwand mehr.

  • Seriöse und professionelle Abwicklung

    Unser Experten-Team kümmert sich um den Verkauf und Ihre Bedürfnisse individuell. Bei uns erhalten Sie eine kompetente Beratung und sind in besten Händen!

Sie möchten den Wert Ihrer PV Anlage ermitteln und Ihre Bestandsanlage verkaufen? Kontaktieren Sie uns!

Sie sind in Besitz einer Photovoltaikanlage und möchten diese verkaufen?

Schreiben Sie uns über das folgende Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter der kostenlosen Info-Hotline: 0800 655 0000

Bei uns erzielen Sie Höchstpreise!

Wir werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Ihnen mitteilen, welche Unterlagen wir von Ihnen benötigen. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt: 

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.