Dachfläche vermieten

Verdienen Sie Geld, indem Sie Ihre Dachfläche vermieten für den Betrieb einer Photovoltaik Anlage

Dachfläche-vermieten

Sie möchten Ihre Dachfläche vermieten bzw. Ihr Dach vermieten für den Betrieb einer PV Anlage / Solaranlage?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!  Wir zahlen Ihnen 40 Jahre lang eine hohe Pachtzahlung dafür, dass wir Ihre Dachflächen nutzen können.

Profitieren Sie ab jetzt von Ihren bisher ungenutzten Dachflächen!

 

Vorteile, wenn Sie an uns Ihre Dachfläche vermieten


  • Hohe Einmalzahlung

    Dachfläche vermieten und erhalten Sie von uns eine hohe Mietzahlung, auf Wunsch zahlen wir diese als Einmalzahlung für 20 Jahre im Voraus.

  • Kostenlose Dachsanierung

    Falls Sie Ihre Dächer vermieten möchten und diese saniert werden müssen, so erhalten Sie eine kostenlose Dachsanierung (sogar bei asbesthaltigen Dächern)!

  • Aufwertung der Immobilie

    Dachflächen vermieten und durch die zusätzlichen Mieteinnahmen und die Dachsanierung von einer enormen Wertsteigerung der Immobilie profitieren.

  • Sichere Mieteinnahmen

    Die Einnahmen aus der Dach Verpachtung sind so sicher wie der Sonnenaufgang am Morgen. Vertrauen Sie auf die millionenfach bewährte Technik von Photovoltaik.

  • Keine Kosten

    Da wir die PV Anlage auf Ihrer Dachfläche bezahlen, entstehen für Sie bei der Dachverpachtung und selbst bei der Dachhautsanierung keinerlei Kosten!

  • Ohne Risiko

    Da wir bei der Dachvermietung die gesamten Kosten für Sie übernehmen und wir Sie an den Umsätzen der PV Anlage beteiligen, entsteht für Sie keinerlei Risiko.

  • 40 Jahre lang profitieren

    Dach vermieten und über den langen Zeitraum von 40 Jahren aus den Erträgen der Solaranlage profitieren. Entscheiden Sie sich für langfristige Mieteinnahmen.

  • Alles aus einer Hand

    Achten Sie darauf, dass Sie bei der Dachverpachtung alles aus einer Hand erhalten. Vermeiden Sie lange Vermittlungsketten. So erhalten Sie Transparenz und gute Ergebnisse.

  • Schutz der Umwelt

    Die Dachfläche vermieten und damit die Erzeugung von sauberer Energie fördern. Schützen Sie unsere Umwelt durch die Bereitstellung Ihrer Dächer.

Dächer vermieten für eine Dachsanierung und Mietzahlungen

Welches Ergebnis Sie erwartet, nachdem Sie bei uns zum Zweck der Photovoltaik Investition Ihre Dächer vermieten, sehen Sie anhand der folgenden Referenzanlagen unserer zufriedenen Kunden. Allein in den folgenden drei Projekten wurden nicht nur horrende Mietzahlungen an die Eigentümer gezahlt, sondern auch Sanierungskosten für die Eigentümer im sechstelligen Bereich eingespart.

dach vermietung

Rochau Bild vorher

dächer vermieten

Rochau Bild nachher

Dächer vermieten 669,90 kWp PV Anlage in Rochau, Wilhelminenhof 1

  • Problem

    Die Eigentümerin der Dachflächen in Wilhelminenhof besitzt insgesamt 4.600qm Dachfläche, die Sie bisher nicht nutzt. Von einem Leerstand profitiert Sie in keiner Weise. Währenddessen vermieten deutschlandweit andere Eigentümer großer Dachflächen bereits Ihre Dachflächen und erwirtschaften damit hohe Erträge.

  • Lösung

    Eine kostenlose Sanierung der älteren Dachfläche und die Vermietung der Dachflächen, die sich in einem neuen Zustand befinden.

  • Ergebnis

    Die zu sanierende Dachfläche wurden durch uns auf eigene Kosten vollständig erneuert. Die Eigentümerin sparte sich Sanierungskosten von insgesamt ca. 90.000€. Zudem erhielt Sie durch uns eine Pachtvorauszahlung i.H.v. 77.850€. Ab dem 20ten Jahr der Vermietung ist die Eigentümerin an den Erträgen aus der Solaranlage beteiligt, Sie profitiert also auch langfristig von hohen Mieteinnahmen.

Dachfläche vermieten 183,70 kWp PV Anlage in Moidentin, Pappelweg 12

  • Problem

    Die Dachflächen sind alt und asbesthaltig. Die Kosten für die Dachsanierung liegen bei ca. 110.000€. Zudem muss das Asbest fachmännisch entsorgt werden. Für die Sanierung wird spezielle Schutzausrüstung benötigt. 

  • Lösung

    Anstatt die Dächer selbst zu sanieren und die Dachflächen leer stehen zu lassen, können die Dächer für den Betrieb einer PV Anlage vermietet werden

  • Ergebnis

    Da durch den Betrieb einer Photovoltaik Anlage Gewinne erwirtschaftet werden können, konnten wir im Gegenzug für die Dach Vermietung die Dachflächen des Eigentümers vollständig auf unsere Kosten sanieren. Jetzt wird die Fläche sinnvoll für die Erzeugung von sauberem Strom genutzt.

ach Vermietung

Moidentin Bild vorher

Dachflächenvermietung

Moidentin Bild nachher

Dachverpachtung

Herzfelde Bild vorher

Dach Verpachtung Photovoltaik

Herzfelde Bild nachher

Dach vermieten 414,40 kWp PV Anlage in Herzfelde, Kreuzkruger Str. 21

  • Problem

    Diese großen landwirtschaftlichen Gebäude in Herzfelde werden als Lagerhallen und als Stallung für Kühe genutzt. Die Dächer der Gebäude mussten dringend saniert werden. Es handelte sich um asbesthaltige Dachflächen mit insgesamt ca. 3.200m2 Dachflächen. Die Dachsanierungskosten lagen bei ca. 280.000€

  • Lösung

    Eine kostenlose Sanierung der Dachflächen und die Dachflächen vermieten.

  • Ergebnis

    Die asbesthaltigen Dachflächen wurden durch uns auf eigene Kosten vollständig saniert. Die Eigentümer der Dachflächen erfreuen sich über neue Dachflächen, der Aufwertung der Gebäude und leisten einen großen Beitrag für unsere Umwelt.

Dach vermieten für PV Voraussetzung

Nicht jede Dachfläche ist für die Installation einer Photovoltaikanlage geeignet. Zudem können wir nur eine begrenzte Anzahl an Anlagen im Jahr errichten. Bei der Suche nach für unser PV Investment geeigneten Dachflächen müssen wir daher stark selektieren. Wir entscheiden nach den folgenden Kriterien:

  • Mindestgröße von 1.000m²

    Ihre Dachflächen müssen mindestens 1.000m² belegbare Dachfläche vorweisen.

  • Guter Zustand der Gebäude und des Dachstuhls

    Die Gebäude auf denen die PV Anlage errichtet werden soll und der Dachstuhl der Gebäude, müssen sich in einem guten Zustand befinden. Sollten die Dächer sanierungsbedürftig sein, so erhalten Sie durch uns eine kostenlose Dachsanierung. 

  • 40 Jahre lang kein Abriss oder Umbau des Gebäudes geplant

    Ihre Dachfläche vermieten ist nur möglich, wenn die installierte PV Anlage auch über einen ausreichenden Zeitraum Erträge erwirtschaften kann. Nur so kann Ihre Dachpacht und Ihre Dachsanierung bezahlt werden. Vermieten Sie daher nur Ihre Dachflächen, wenn Sie sich sicher sind, dass Sie die nächsten 40 Jahre das Gebäude nicht abreißen oder verändern möchten.

  • Keine Verschattung

    Die Dachflächen sollten nicht im Schatten liegen. Flächen die verschattet werden, können nicht als belegbare Fläche gezählt werden. Insgesamt müssen mindestens 1.000m² verschattungsfreie Dachflächen vorhanden sein.

Dach Vermietung mit Solar Direktinvest

Ihr Projektentwickler, wenn Sie Ihre Dächer vermieten möchten

Als Projektentwickler für Solaranlagen haben wir uns auf die Errichtung von Photovoltaik Dachanlagen in Deutschland und auf die Branche der PV Investition spezialisiert. Hierzu suchen wir deutschlandweit nach großen ungenutzten Dachflächen, die von den Eigentümern anderweitig nicht genutzt werden. Unser Firmensitz befindet sich in der Stadt Fürth, in Bayern. Von hieraus arbeiten wir deutschlandweit mit einem Team von ca. 60 Mitarbeitern an der Umsetzung neuer PV Projekte. Falls Sie eine Dachfläche ab 1.000m² besitzen und diese vermieten möchten, dann kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular. So sparen Sie sich die branchenüblichen Makler- und Vermittlungsgebühren.

Dach vermieten für Photovoltaik

Die Rückmeldung der Eigentümer zur Dachvermietung

Dach-vermieten-Photovoltaik
Kurt Glaubiger

"Trotz kleiner Verzögerungen, habe ich inzwischen kostenlos ein neues Dach.
Asbest ist fachgerecht entsorgt und die Solaranlage im Bau.

daher sehr empfehlenswert"

Photovoltaik Invest
Beate Müller

"Ich bin durchaus zufrieden mit der Firma Solar Direktinvest. Unser Asbestdach wurde professionell und völlig kostenlos saniert, der Prozess erfolgte innerhalb der geplanten Frist. Die Sanierung hätte uns ca. 380.000€ gekostet."

Dachflächen-vermieten-für-Solar
Joscha Hasenkamp

"Vielen Dank für schnelle Umsetzung meines Solarprojektes. Das Dach wurde kostenlos saniert und ich kann noch einen positiven Beitrag zur Energiewende beitragen"

Referenzanlagen für die Dachflächenvermietung

Ein kleiner Auszug unserer sanierten und angemieteten Dachflächen

Bilder sagen mehr als Worte. Hier finden Sie einen kleinen Auszug der durch uns selbst erbauten Photovoltaik Anlagen. Unter unserem Unterpunkt Referenzen finden Sie viele weitere Referenzanlagen inklusive deren genauen Standorte. Zu jedem Referenzprojekt haben wir Bilder von vor dem Bau, während dem Bau und nach der Fertigstellung aufgenommen. Grundsätzlich arbeiten wir sehr transparent und veröffentlichen immer einen kleinen Teil unserer fertig erbauten Projekte um auch Ihnen einen Eindruck geben zu können, wie Ihre Gebäude aussehen werden, nachdem Sie Ihre Dächer vermieten. Profitieren Sie ebenfalls wir bereits viele Dacheigentümer vor Ihnen von der Dachvermietung und blicken Sie schon bald auf Ihre neue sanierten Dachflächen - bestückt mit einer schönen neuen Solaranlage.

Photovoltaik Investment
PV Investment
708 kWp Hohengöhren
Dachflächenvermietung
748 kWp Dorf Mecklenburg
Dachvermietung
708 kWp Mönchengladbach
Photovoltaik Investment kaufen
669 kWp Rochau
Dächer Vermietung
334 kWp Groß Wüstenfelde
PV-Invest-als-Photovoltaik-Investment
528 kWp Rehna
Photovoltaik Direktinvestition
648 kWp Teistungen
Dach vermietung Solar
250 kWp Wertlau
Dach vermietung
430 kWp Kläden BA3
PV Direktinvestition
430 kWp Kläden
Dach-vermieten-solaranlage
279 kWp Flöha
Dachfläche vermieten
414 kWp Herzfelde BA2
Photovoltaik Investition
183 kWp Moidentin
Dach vermieten
179 kWp Hottelstedt
Dächer vermieten
147 kWp Gülzow
Solar Investment
182 kWp Plate
Dachfläche-vermieten-für-Photovoltaik
398 kWp Warnow BA1
Dachflächen Vermietung
351 kWp Warnow BA1

5 Gründe für die Dachverpachtung an Solar Direktinvest

Was ist Ihnen besonders wichtig, wenn Sie Ihre Dachfläche vermieten? Worauf legen Sie besonders Wert? Indem Sie Ihr Dach vermieten an Jemanden der damit bereits viel Erfahrung sammeln konnte und bereits viele Projekte erfolgreich umsetzten konnte, treffen Sie eine gute Entscheidung. Im Folgenden gehen wir auf 5 Gründe ein, wieso Sie bei uns bei der Dachverpachtung ab 1.000 qm, in besten Händen sind.

  • 1. Dächer vermieten direkt an den Bauherren ohne Vermittlerkette

    Indem Sie an uns Ihre Dächer vermieten, arbeiten Sie von Beginn an direkt mit dem Bauherren und dem künftigen Verwalter der PV Anlage über die gesamte Laufzeit zusammen. Ihr Ansprechpartner bleibt somit immer der gleiche und Sie werden auf kürzesten Informationsweg immer kurzfristig eine Rückmeldung zu allen Angelegenheiten erhalten. Demnach gibt es keinen zwischen gestellten Vermittler, es entfällt somit nicht nur ein weiterer Kostenfaktor, sondern auch die Wahrscheinlichkeit, dass bei Ihnen falsche Informationen ankommen. Sie können an uns Ihre Dachfläche vermieten und wissen dabei genau, was auf Sie zukommen wird.

  • 2. Dach vermieten mit einer fairen Bezahlung ohne falsche Versprechungen

    Lassen Sie sich nicht durch falsche Versprechungen verleiten, denn viele Vermittler locken mit überhöhten Angeboten, die im Nachhinein niemals eingehalten werden können. Setzen Sie sich daher immer direkt mit dem Bauherren in Kontakt und schicken Sie auf keinen Fall einem Vermittler bspw. eine Vollmacht zur Netzanfrage an den Energieversorger zu, ohne verbindlich alles mit dem tatsächlichen Bauherren besprochen zu haben. Durch das Stellen einer Netzanfrage an den Energieversorger teilt dieser nicht nur den nächstmöglichen Einspeisepunkt mit, sondern er reserviert diesen auch für die folgenden 6 Monate für den Antragsteller. Um den Zeitraum bis zur Fertigstellung nicht unnötig zu verlängern, entscheiden Sie sich daher, wenn Sie Ihr Dach vermieten von Beginn an für Jemanden, der Ihnen auch ein seriöses Angebot für die Dachvermietung erteilt, das im Nachhinein auch sicher eingehalten werden kann. PS: Eine spätere Umsetzung des Projektes führt immer zu einer späteren Sicherung der Höhe der Einspeisevergütung und somit auch zu geringeren Pachtzahlungen. Sie sollten daher keine unnötige Zeit verlieren.

  • 3. Sofortige Umsetzung ohne Verzögerung und somit Sicherung einer höheren Vergütung bei der Dachverpachtung

    Sofern Sie Ihre Dachfläche vermieten und das Projekt sofort umsetzen können, sollten Sie nicht abwarten. Eine Photovoltaik Dachanlage ist nur aufgrund einer staatlichen Vergütung wirtschaftlich attraktiv, ohne diese Vergütung können keine PV Dachanlagen mehr gebaut werden. Da die Vergütung jeden Monat weiter absinkt und in wenigen Jahren vollständig eingestellt wird, bedeutet eine spätere Umsetzung auch immer eine geringere Wirtschaftlichkeit und somit auch eine geringere Pachtzahlung. Indem Sie mit uns zusammen arbeiten, verlieren Sie keine Zeit da wir weder auf eine Finanzierungszusage noch auf den monetären Zuschuss eines Investors warten müssen, auch wenn in Photovoltaik investieren natürlich immer beliebter wird.

    Wir können aus Eigenmitteln das Projekt umgehend umsetzen und verlieren keine wertvolle Zeit. Nicht selten sind Eigentümer bereits zu uns gekommen, da Sie vor über einem Jahr einen Vertrag geschlossen hatten und noch immer wurde das Projekt nicht angegangen. Teilweise wurde dann auch zurück gemeldet, dass das Projekt doch nicht umgesetzt werden kann, da bei sich bei der Kalkulation etwas nicht aufgegangen ist. Jetzt ist ein Jahr vergangen und die Vergütung ist seitdem um 10% gefallen, somit hat der Eigentümer nicht nur ein Jahr Zeit verloren, sondern auch 10% der Pachtzahlung, da die ursprünglichen Konditionen nicht mehr aufrecht gehalten werden können. Bei einer Zusammenarbeit mit uns können Sie von einer sofortigen Umsetzung des Projektes ausgehen.

  • 4. Dach vermieten mit einer hochwertigen Dachsanierung

    Sie möchten Ihr Dach vermieten und benötigen davor eine kostenlose Dachsanierung? Dann sollten Sie diese unbedingt von Profis ausführen, denn die neue Dachhaut sollten mindestens für Sie die nächsten 40 Jahre lang auch halten. Bei der Dachsanierung kommt es nicht nur auf die Verwendung der richtigen Materialien an, sondern auch auf die entsprechend professionelle Umsetzung. Nur so werden Sie über die Pachtlaufzeit auch von einem intakten Dach profitieren können. Wir sanieren deutschlandweit täglich neue Dachflächen ab 1.000qm und haben uns auf dieses Gebiet spezialisiert, wie sonst kaum ein anderer. Wenn Sie Ihr Dach verpachten möchten da Sie ein neues Dach benötigen, dann schreiben Sie uns jetzt über das Kontaktformular, indem Sie auf "Jetzt Anfrage senden" klicken. Ihre Dachfläche verpachten zum jetzigen Zeitpunkt ist vor allem dann für Sie interessant, wenn Sie aktuell keine andere Wahl haben, da die Dächer kurzfristig saniert werden müssen. Die Dachflächen frei stehen zu lassen und Sie nicht zu nutzen und zeitgleich eine große Summe für die Sanierung auszugeben, ist für die meisten Dacheigentümer keine Option.

  • 5. Jahrelange Erfahrung mit der Dach Vermietung und zahlreich erfolgreich umgesetzte Projekte

    Wenn Sie Ihr Dach verpachten möchten, dann überlassen Sie am besten nichts dem Zufall. Dass wir auch Ihr Projekt erfolgreich und zu Ihrer Zufriedenheit umsetzen werden, belegen bereits zahlreiche bisher durch uns erfolgreich umgesetzte PV Projekte. Einen Auszug unserer bereits fertiggestellten PV Anlagen finden Sie unter dem Unterpunkt "Referenzen" auf unserer Webseite. Entscheiden Sie sich bestenfalls nicht für Jemanden, der noch keine oder kaum Erfahrung in diesem Bereich sammeln konnte. Das Risiko, dass etwas am Ende nicht nach Plan verläuft, ist dadurch groß. Mit uns ist dieses Risiko praktisch bei null, da wir bereits auf alles vorbereitet sind. Wenn Sie Ihre Dachfläche verpachten möchten, ohne auf unerwartete Überraschungen zu treffen, dann schreiben Sie uns jetzt über das Kontaktformular. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Die Dachverpachtung ist nicht mehr lange möglich!

Sie möchten Ihre Dachflächen vermieten, Ihre Immobilie aufwerten und Ihre bisher nicht benutzten Flächen gewinnbringend nutzen? Dann warten Sie nicht länger auf den "richtigen Zeitpunkt". Denn die Solaranlage, die auf Ihrer Dachfläche installiert wird, rechnet sich wirtschaftlich nur, wenn für den erzeugten Strom aus der Solaranlage eine Vergütung ausgezahlt wird. Diese EEG Vergütung sinkt jeden Monat weiter ab! Laut der aktuellen Gesetzeslage und der geplanten EEG Novelle in 2021 wird die Vergütung in wenigen Jahren sogar vollständig eingestellt. Ohne die Sicherheit der Vergütung wird es keinen geben, der in eine Photovoltaik Anlage investiert, somit gibt es auch Niemanden, der Ihre Dächer mieten wird. Nutzen Sie daher Ihre jetzige Gelegenheit zur Dachverpachtung. Oder wollen Sie stattdessen vielleicht eine Freifläche vermieten? Kein Problem! Schreiben Sie uns einfach über das Kontaktformular! Bei Solar Direktinvest sind Sie in besten und erfahrensten Händen.

Dachfläche vermieten für eine PV Anlage: 6 Vorteile

  • Hohe Mietzahlung bei der Dachvermietung

    Sie möchten Ihre Dachfläche vermieten und besitzen bereits neue Dachflächen? Dann spielt für Sie mit Sicherheit die Höhe der Pachtzahlung eine wichtige Rolle. Da wir deutschlandweit Projekte realisieren und mit zu den größten Projektentwicklern für Photovoltaik Dachanlagen gehören, können wir an Sie von Vornherein die verhältnismäßig höchstmögliche Pachtzahlung anbieten. Sollten Sie alternativ zur Dachvermietung Ihre Dachflächen leer stehen lassen, so werden Sie nichts mit Ihren Dachflächen verdienen. Ganz im Gegenteil: Indem die Dächer leer stehen, sind sie durchgehend den Witterungsverhältnissen ausgesetzt. Im Falle einer Belegung der Dachhaut mit Photovoltaik Modulen, schützt die zusätzliche Modulschicht Ihre Dachfläche. Unbelegte Dachflächen sind somit frühzeitiger sanierungsbedürftig. Verdienen Sie also Geld indem Sie Ihr Dach vermieten und schützen sie langfristig Ihre Dächer durch eine Photovoltaikanlage.

  • Aufwertung der Immobilie, indem Sie Ihr Dach vermieten

    Sie möchten Ihr Dach vermieten da Sie entweder eine Dachsanierung benötigen oder entschieden haben, dass Sie Ihre leerstehenden Dächer gewinnbringend vermieten möchten? Dann werten Sie in diesem Zuge auch Ihre Immobilie auf! Denn im Falle einer Dachsanierung werden wir ca. 50.000€ - 700.000€ allein in die Sanierung investieren, das ist der entsprechende Betrag, um den umgehend der Wert Ihrer Immobilie steigen wird. Wenn Sie an uns Ihr Dach vermieten, dann schließen wir immer einen Pachtvertrag über 40 Jahre. Von Jahr 20-40 beteiligen wir Sie prozentual an den Gewinnen aus der Solaranlage. Somit bleibt über diese Laufzeit ein weiterer Gewinn, der dem Wert Ihrer Immobilie zugunsten kommt.

    Sofern Sie Ihre Dächer vermieten und bereits neue Dachflächen besitzen, so erhalten Sie von uns eine Einmalzahlung von bis zu 100.000€ für die ersten 20 Jahre der Pachtlaufzeit. Anschließend beteiligen wir Sie von Jahr 20-40 an den Gewinnen aus der Solaranlage. Ihre Immobilie steigt somit unabhängig von der Dachsanierung oder Einmalzahlung extrem im Wert und sollten Sie Ihre Immobilie verkaufen, so können Sie entsprechend auch einen deutlich höheren Kaufpreis dafür verlangen. Einmal ganz abgesehen von der monetären Aufwertung Ihrer Immobilie, profitieren Sie auch von einer Imageaufwertung, wenn Sie Ihr Dach verpachten, und das ist für Jeden sofort sichtbar.

  • Kostenlose Dachsanierung und Mietzahlung, indem Sie Ihr Dach verpachten

    Müssen Ihre Dachflächen saniert werden? Dann steht Ihnen in der Regel ein sehr kostenintensives Unterfangen bevor. Indem Sie Ihr Dach verpachten für den Betrieb einer PV Anlage, können Sie diese Kosten vollständig einsparen und anderweitig ausgeben oder investieren. Unabhängig von der Sanierung der Dachhaut erhalten Sie sogar über den Zeitraum von Jahr 20 - Jahr 40 der Pachtlaufzeit anteilig der Gewinne der PV Anlage eine regelmäßige Mietzahlung. Sie sparen sich somit nicht nur eine große Summe an Kosten ein, Sie verdienen auch noch Geld mit Ihren Dachflächen! Bevor Sie Ihre Dachfläche vermieten können Sie sich auch ein Dachdecker Angebot einholen, um einen Überblick über die voraus Stehenden Sanierungskosten zu erhalten. Gerne senden auch wir Ihnen auf Anfrage Dachdecker Angebote per Email zu, sodass Sie eine genaue Vorstellung und Einschätzung der Kosten erhalten.

  • Dächer vermieten und 40 Jahre lang Einnahmen

    Indem Sie Ihre Dachfläche verpachten profitieren Sie durch eine kostenlose Dachsanierung oder eine hohe Einmalzahlung für die Pacht von 20 Jahren. Da bei der Dachvermietung der Pachtvertrag über 40 Jahre geschlossen wird, erhalten Sie unabhängig davon von den Jahren 20-40 anteilig aus den Erträgen aus der Solaranlage eine regelmäßige Pachtzahlung. Nutzen Sie Ihre leerstehenden Dachflächen und generieren Sie laufende zusätzliche Einnahmen, bevor Sie Ihre Dachflächen leer stehen lassen und nichts davon haben. 

  • Dach Vermietung mit 100% Sicherheit durch rundum Schutz

    Sie möchten Ihre Dachfläche vermieten und dabei keinerlei Risiko eingehen? Dann muss insgesamt auf 2 Versicherungen geachtet werden: Die Haftpflichtversicherung und die Allgefahrenversicherung der PV Anlage. Diese beiden Versicherungen schließen wir als Anlagenbauer ab. Somit sind so gut wie alle Gefahren abgedeckt. Sogar der Ertragsausfall und der Minderertrag ist bei dieser Versicherung mit enthalten. Somit sind die Erträge der PV Anlage immer gesichert und entsprechend auch die Mietzahlung, die Sie als Eigentümer durch die Dach Verpachtung erhalten. Indem Sie Ihre Dächer vermieten gehen Sie also keinerlei Risiko ein und Ihre Mieteinnahmen sind so sicher wie der Sonnenaufgang am kommenden Morgen. 

  • Dach vermieten und dabei alles aus einer Hand erhalten

    Erhalten Sie bei der Dach Vermietung alles aus einer Hand, ohne dabei über lange Vermittlerketten zu kommunizieren. Sie haben einen Ansprechpartner für alle Angelegenheiten und das bleiben wir auch während der gesamten Laufzeit der Dachverpachtung durch die laufende, regelmäßige Wartung der Photovoltaik Anlage.

Dachfläche vermieten für eine kostenlose Dachsanierung

Sie möchten Ihre Dachflächen vermieten und benötigen eine Dachsanierung? Dann vermieten Sie Ihre Dachfläche für eine PV Anlage und profitieren Sie von einer kostenlosen Dachsanierung. Wir sanieren die vollständige Dachhaut, sogar bei Asbestplatten. Im Folgenden gehen wir näher auf alle relevanten Themen der Dachsanierung in Kombination mit einer Dachverpachtung ein.

Erfahrungsberichte zur Dachvermietung mit einer kostenlosen Dachsanierung

Dach vermieten

Nürnberg Bild vorher

Dachfläche vermieten

Nürnberg Bild nachher

Dächer vermieten 206,72 kWp PV Anlage in Nürnberg, Höfner Straße 89

Wir sind auf die Gebäude in der Höfner Straße 89 in 90431 Nürnberg aufmerksam geworden, da wir hier große freistehenden Dachflächen entdeckten, die derzeit durch den Eigentümer noch nicht genutzt werden. Nach der Kontaktaufnahme mit dem Eigentümer um zu fragen ob er die Dächer vermieten möchte stellte sich heraus, dass eine Sanierung der asbesthaltigen Dachhaut ohnehin zur Diskussion stand und an eine Dachvermietung so noch gar nicht gedacht wurde.

Da in den kommenden 40 Jahren ein Abriss des Gebäudes nicht in Frage kommt, wurden schon sehr bald alle Details und Modalitäten besprochen. Besonders die bevorstehende Summe von ca. 140.000€ für die Sanierung der Dächer und der Gedanke der sinnvollen langfristigen Nutzung der sonst frei stehenden Dachflächen motivierten den Eigentümer zur kurzfristigen Umsetzung des Projektes. Nachdem die Einspeisezusage durch den Energieversorger erteilt wurde und die wirtschaftliche Umsetzung berechnet wurde, wurde der Baubeginn festgelegt. 8 Wochen später erfreute sich der Eigentümer über die neue Dachhaut und den schönen Anblick einer sinnvoll umgesetzten Dach Vermietung.

Dachfläche vermieten 528,60 kWp PV Anlage in Rehna, Törber 13

Der Eigentümer der Dachflächen in Rehna, Mecklenburg-Vorpommern ist auf uns zugekommen, da er bereits über die Möglichkeit der Dach Vermietung erfahren hat und er hierzu gut geeignete Dachflächen besitzt. Bevor er die Dachflächen vermieten kann, muss jedoch die Dachhaut saniert werden, denn es handelt sich um ca. 3.400qm asbesthaltige Dachflächen. Da die Entsorgung und Sanierung einer asbesthaltigen Dachhaut mit hohen Kosten verbunden ist, entscheidet sich der Eigentümer für die Dachflächenvermietung. Er spart sich somit Sanierungskosten in Höhe von ca. 350.000€ und kann diesen Betrag anderweitig einsetzen.

Besonders wichtig war dem Eigentümer eine langfristig stabile und witterungsbeständige Dacheindeckung, sodass über die nächsten mindestens 40 Jahre keine weitere Dachsanierung anfällt. Bei der Dachflächenverpachtung spielt das Material der Dacheindeckung eine wichtige Rolle. Hier sollte nicht gespart werden, denn die Dachhaut bildet das Fundament für die Solaranlage. Die durch uns verbauten Materialien überzeugten den Eigentümer, ebenso wie unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Dachsanierung. Als Ergebnis bleibt ein schönes Gebäude mit neuen Dächern, ein glücklicher Dacheigentümer und ein weiteres erfolgreich umgesetztes Projekt von Solar Direktinvest.

Dach vermietung

Rehna Bild vorher

Dächer vermieten

Rehna Bild nachher

Dachverpachtung

Gülzow Bild vorher

Dachvermietung

Gülzow Bild nachher

Dach Vermietung 147,63 kWp PV Anlage in Gülzow, Dorfstraße 15

Gülzow ist eine kleine Gemeinde in Mecklenburg-Vorpommern mit einer schönen Landschaft und einigen schönen großen noch ungenutzten Dachflächen. Die Eigentümer der Gebäude in der Dorfstraße 15 gehen nun den ersten Schritt in Richtung einer sauberen Energiegewinnung und die Nutzung von leerstehenden Flächen, indem Sie Ihre Dachflächen vermieten. Die Dachflächenvermietung kommt Ihnen vor allem zugute, da eine dringende Dachsanierung für die ca. 1.000qm Dachfläche bevorstand. Die Kosten hierfür belaufen sich auf ca. 100.000€, denn es handelt sich um eine giftige asbesthaltige Dachhaut die entsorgt und ausgetauscht werden muss.

Durch das Dächer vermieten spart sich der Eigentümer diese Kosten und geht zeitgleich sicher, dass die Dachsanierung auch fachgerecht und professionell ausgeführt wird, denn die Firma Solar Direktinvest hat sich genau auf solche Sanierungen spezialisiert. Wenige Wochen nach Baubeginn waren die Dächer bereits erneuert und die Photovoltaikanlage installiert. In Gülzow ist es das erste Projekt das umgesetzt wurde, es wird nicht lange dauern, bis auch die anderen Dacheigentümer in der Umgebung sich für die Dachverpachtung entscheiden.

Dach verpachten 253,44 kWp in Plauen, Kobitschwalder Str. 94

Der Pferdehof in Plauen ist gern und viel besucht von Pferdeliebhabern, dazu zählen auch viele Kinder. Leider sind die Dachflächen schon etwas älter und ein giftiges und krebserregendes Asbestdach ist verbaut. Die Eigentümerin der Gebäude möchte diese Umstände so schnell wie möglich ändern, jedoch schreckten bisher die ca. 150.000€ Sanierungskosten immer vor einer Dachsanierung ab. Durch einen glücklichen Zufall ist Sie auf uns gestoßen und wurde über die Dach Vermietung informiert.

Im Zuge der Dachvermietung konnten wir die Dachflächen vollständig auf unsere Kosten sanieren. Die Eigentümerin kann somit Ihre Dächer vermieten und von einer neuen Dachhaut profitieren, ohne selbst Kapital in die Hand zu nehmen. Da die Sanierungsarbeiten sehr schnell durchgeführt wurden, musst der Betrieb vor Ort nur wenige Tage eingestellt werden. Die Eigentümerin ist über das Endergebnis sehr erfreut und kann sich nun wieder ganz auf Ihr tägliches Geschäft konzentrieren.

Dach verpachtung

Plauen Bild vorher

Dach verpachten

Plauen Bild nachher

FAQs zur Dach Vermietung mit kostenloser Dachsanierung

Im Folgenden finden Sie häufig gestellte Fragen (FAQs) über das Thema Dach Vermietung mit einer kostenlosen Dachsanierung. Weitere häufig gestellten Fragen allgemein über das Thema Dächer vermieten finden Sie weiter unten, sollten noch weitere Fragen von Ihrer Seite bestehen, so kontaktieren Sie uns gerne über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter unserer kostenlosen Info-Hotline. Diese finden Sie weiter unten am Ende der Seite.

Sind neue Dächer eine Voraussetzung für die Dachverpachtung?

Ja, da die Dachvermietung über einen langen Zeitraum von 40 Jahren vereinbart wird und eine Dachsanierung während der Laufzeit bereits im Vorfeld ausgeschlossen sein muss. Falls Ihre Dächer nicht neu sind oder vor kurzem erneuert wurden, müssen wir die Dächer vor der Dachvermietung sanieren. Die Kosten für die Dachsanierung übernehmen wir. Sollten Ihre Dachflächen bereits etwas älter sein und Sie sind sich nicht sicher, ob die Dachflächen für die kommenden 40 Jahre auch standhalten, dann lassen Sie uns  bestenfalls ausführliche Bilder der Dächer zukommen, sodass wir dies gemeinsam mit Ihnen besprechen können. Bevor Sie Ihre Dachflächen vermieten und wir die nächsten Schritte gehen, sollte klar entschieden sein, ob eine Dachsanierung oder eine Einmalzahlung die richtige Entscheidung ist. Sollten wir die Dächer vollständig auf unsere Kosten sanieren, so kann keine Einmalzahlung für die Dachverpachtung mehr ausgezahlt werden.

Mit welchem Material erfolgt die Dachsanierung?

Wir verwenden für die Dachsanierung ausschließlich das Trapezblech S35/207 von Siegmetall: www.siegmetall.de. Das Trapezblech ist extrem witterungsbeständig, langlebig und sehr stabil. Es eignet sich daher sehr gut, wenn Sie über einen längeren Zeitraum Ihre Dachflächen vermieten möchten. Zudem ist es relativ leicht, sodass der bestehende Dachstuhl der zusätzlichen statischen Belastung der PV Anlage in der Regel ohne weiteres standhält. Hier finden Sie alles zum Thema: kostenlose Dachsanierung. Auf der Unterseite des Trapezbleches befindet sich ein Antikondenszvließ, das dient dazu, dass Kondenswasser nicht von der Decke tropft, sondern nach unten hin zu den Seiten abgeleitet wird, sodass es auf der Außenseite des Gebäudes abfließt. Dieses Antikondenzvließ kostet einen extra Aufpreis bei den Herstellern, diesen Aufpreis übernehmen wir für Sie. Grundsätzlich könnten wir bei der Sanierung der Dächer viele Kosten einsparen, indem wir beispielsweise günstigeres Material verbauen oder wichtige Zusatzleistungen wie das Antikondezvließ weglassen würden.

Wir sind jedoch an einer 40 jährigen und somit langfristig Zusammenarbeit mit Ihnen interessiert, und da wir durch das Verbauen von hochwertigen Komponenten langfristig vorsorgen, ist das für uns die einzige praktikable Vorgehensweise. Es würde uns nur Ärger bringen, wenn wir nach 20 Jahren Laufzeit die Photovoltaik Anlage abbauen müssten und die Dächer wieder neu sanieren müssten, daher präferieren wir es, gleich beständig zu bauen.

Dach-vermieten

Trepezblech

Dachfläche verpachten

Übergänge

Dachfläche vermieten Photovoltaik

Unterkonstruktion

Dach verpachten-für-Solar

Zweite Dachhaut durch PV

Werden bei der Dachvermietung und Dachsanierung auch die Regenrinnen und Fallrohre erneuert?

Sie möchten Ihre Dachfläche vermieten und benötigen eine neue Dachhaut? Dann sanieren wir diese für Sie vollständig kostenlos. Alle weiteren Kosten für Zusatzleistungen wie beispielsweise das Installieren von Regenrinnen und der Fallrohre, können wir nicht übernehmen. Die Kosten hierfür würden wir ohne einen Aufschlag weiterleiten. Die kostenlose Dachsanierung beinhaltet das Abnehmen der alten Dachhaut, das Entsorgen der alten Dachhaut (auch asbesthaltige Platten) und die Installation einer neuen Dachhaut. Weitere Sonderleistungen können in Anspruch genommen werden und sind mit zusätzlichen Kosten verbunden: farbiges Trapezblech, Abriss von Kaminen, extra Dämmungen oder Sandwichplatten an Stelle von Trapezblech.

Wird bei der Dachverpachtung und Dachsanierung auch der Dachstuhl erneuert?

Voraussetzung, wenn Sie Ihre Dachfläche vermieten möchten, ist ein intakter Dachstuhl. Wir können Dachstuhlarbeiten für Sie vornehmen, diese sind von den Kosten nicht mit eingeplant. Wir würden entsprechen wie auch bei den zuvor aufgeführten Zusatzleistungen diese Arbeit- und Materialkosten ohne einen Aufschlag an Sie weiterleiten. Aufgrund der derzeit stark gesunkenen EEG Vergütung, besitzen wir bei der Dachverpachtung leider keinerlei finanziellen Spielraum mehr, um größere Sanierungsarbeiten mit übernehmen zu können. Zu den Dachstuhlarbeiten gehört beispielsweise die Lieferung und Montage einer Unterlattung, das Tauschen von Bindern, Kehlbalken oder Sparren.

Wird beid er Dachverpachtung eine zusätzliche Isolierung benötigt?

In der Regel benötigen Sie nach der Dachsanierung keine zusätzliche Isolierung. Durch die Installation des Trapezbleches von Siegmetall und der Installation einer zweiten Schicht von Photovoltaik Modulen, entstehen bei der Dachvermietung zwei Schichten mit einem Zwischenraum. Die Photovoltaik Module werden lückenlos aneinander montiert, sodass diese die gesamte Dachfläche eindecken. Dadurch entsteht eine zusätzliche Isolierung. Im Sommer bleibt es somit in den Gebäuden kühler und im Winter entsteht eine zusätzliche Wärmedämmung. Indem Sie Ihre Dachflächen vermieten und somit eine zusätzliche Schicht auf Ihrem Dach installieren lassen, entsteht eine zusätzliche Geräuschdämmung bei Regen. Die Photovoltaik Module fangen den Regen ab und werden gereinigt, während die Dachhaut geschützt bleibt. Im Inneren ist der Geräuschpegel somit deutlich geringer, als ohne Photovoltaik Anlage auf dem Dach.

Ist auch eine Asbestsanierung möglich, wenn ich das Dach vermieten möchte?

Ja, wir sanieren sogar asbesthaltige Dächer. Unsere Dachdecker entfernen und entsorgen fachgerecht die alten gesundheitsschädlichen Wellasbestplatten. Sollten Ihre Dächer also noch Asbest enthalten, so ist die Kombination mit dem Dachflächen vermieten nicht nur eine ökologisch, sondern auch eine ökonomisch äußerst sinnvolle Lösung. Wir tragen die gesamten Kosten und Sie profitieren durch die neuen Dachflächen und die zusätzlichen langfristigen Mieteinnahmen. Hier finden Sie alles zum Thema: Asbestsanierung Photovoltaik

Dachfläche vermieten PV Anlage

Asbestplatten

Dachflächen verpachten

Demontage

Dachflächenvermietung

Entsorgung

Dachflächen vermieten

Neueindeckung

Die Länge der Pachtlaufzeit, wenn Sie Ihr Dach vermieten

Den Pachtvertrag schließen wir über insgesamt 40 Jahre. Somit profitieren Sie beim Dächer vermieten über einen langen Zeitraum durch die Mieteinnahmen Ihrer Dachfläche und werten so langfristig Ihre Immobilie auf.

Wie lange hält eine PV Anlage und wielange kann Sie bei der Dachverpachtung genutzt werden?

Die Laufzeit einer Photovoltaikanlage liegt bei insgesamt ca. 50 Jahren. Dazu müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden: Die Photovoltaikanlage muss auf neuen Dächern errichtet werden und die Gebäude müssen bevor Sie die Dachfläche vermieten geprüft werden, sodass diese garantiert über die gesamte Laufzeit des Pachtvertrages standhalten. Denn es bringt nichts, wenn die Photovoltaikanlage ewig hält, das Fundament jedoch auf dem Sie errichtet wurde, nicht weiter genutzt werden kann. Eine weitere wichtige Voraussetzung ist, dass die PV Anlage durch einen professionellen Solarer errichtet und mängelfrei erbaut wurde. Dazu gehört auch die Verwendung von premium Komponenten und eine regelmäßige Wartung. Nur so kann eine Photovoltaikanlage auch lange halten und über diesen Zeitraum regelmäßige Erträge erwirtschaften. Weitere Informationen finden Sie unter: Lebensdauer einer PV Anlage

Dachfläche vermieten für 40 Jahre mit einer hohen Lebensdauer und Leistungsgarantie der Module

Photovoltaik Module halten grundsätzlich sehr sehr lange. Die Leistungsabnahme der Photovoltaik Module liegt Studien zufolge bei nur ca. 0,1% pro Jahr. Nach 40 Jahren erwirtschaftet Ihre Photovoltaikanlage demnach noch ca. 96% der Anfangsleistung. Hier gelangen Sie direkt zu den Studien des Fraunhofer Instituts: Fraunhofer Institut. Hier gelangen Sie zum Ergebnis einer 35 Jahre alten Solaranlage: Universität Oldenburg. Viele Photovoltaik Modul Hersteller weisen eine Leistungsgarantie für Ihre Module aus, diese liegt in der Regel bei ca. 25 Jahren. Herbei handelt es sich meistens um eine lineare Leistungsgarantie, bei der der Hersteller nach 25 Jahren Laufzeit immer noch mindestens 80% der Anfangsleistung verspricht. Doch wieso werden solche Garantien versprochen? Weil in der Praxis dies so gut wie nie vorkommt, dass ein Modul derart an Leistung verliert. Wie bereits erwähnt, Studien zufolge liegt die Degradation bei gerade einmal 2,5% nach 25 Jahren und nicht bei über 20%. Sie können sich also sicher sein, wenn Sie Ihre Dachfläche vermieten und an den Erträgen der Solaranlage beteiligt sind, dass Sie Ihre Pachtzahlungen auch erhalten werden.

Sicherheit bei der Dachvermietung durch Versicherungsschutz

Dach vermieten gegen dachsanierung

Wenn Sie Ihre Dachfläche vermieten und anteilig an den Erträgen aus der Photovoltaik Anlage profitieren ist es wichtig, dass die Einnahmen der PV Anlage auch in jeglicher Hinsicht gesichert sind. Hierfür sorgen zwei Versicherungen: Als Verwalter der Photovoltaikanlage schließen wir immer eine Photovoltaik Haftpflichtversicherung ab und im Schadensfall kümmern wir uns um eine unkomplizierte Regulierung des Schadens. Zusätzlich sichert sich der Anlagenbetreiber durch eine Photovoltaik Allgefahrenversicherung gegen alle möglichen Risiken ab. Sogar ein Ertragsausfall und ein Minderertrag ist versichert. Ihr Gebäude ist somit während Sie Ihr Dach vermieten immer sicher und auch die PV Anlage ist abgesichert. Ihren regelmäßigen Mieteinnahmen steht somit nichts mehr im Wege.

Sicherheit der Einnahmen bei der Dachverpachtung: Was ist bei der Allgefahrenversicherung abgedeckt?

Eine Photovoltaik Allgefahrenversicherung sichert die Erträge aus der PV Anlage ab und somit auch Ihre Mieteinnahmen, die Sie durch die Dach Vermietung erwirtschaften. Ohne diese Versicherung, auch Elektronik Versicherung genannt, betreiben wir keine Solaranlage. Photovoltaik Investitionen beginnen ab einer Summe von ca. 150.000€ aufwärts. Diese Beträge werden nur von den Banken oder auch durch Eigenmittel finanziert, wenn die PV Anlage an sich in jeglicher Hinsicht versichert ist. Versichert sind z.B: Naturereignisse wie Blitz, Hagel, Sturm oder Folgeschäden nach einem Gewitter, Brand, Diebstahls, Bedienungsfehler bei der Wartung, Schäden verursacht durch Tiere (z.B. Maderbiss), Überspannungen, usw.

Ist der Ertragsausfall versichert?

Ja, es ist sogar der Ertragsausfall über die Photovoltaik Ertragsausfallversicherung versichert. Sollten Sie also Ihre Dachfläche vermieten und die Photovoltaik Anlage erleidet einen Versicherungsschaden, so wird dieser durch die Versicherung behoben und während der Zeit, in der die Erträge aussetzen, zahlt die Versicherung die entgangenen Erträge. Indem Sie Ihr Dach vermieten profitieren Sie ab dem 20ten Jahr anteilig an den Erträgen aus der Solaranlage. Ihre Mieteinnahmen sind somit immer über die gesamte Laufzeit zusätzlich gesichert.

Dach-vermieten-für-Solar

Gibt es eine Ertragsgarantie?

Ja, wir lassen sogar einen Minderertrag für unsere Photovoltaikanlagen mitversichern. Indem Sie Ihr Dach vermieten können Sie somit mit kontinuierlichen Erträgen für die Dachverpachtung rechnen. Die Ertragsgarantie erstattet entgangene Erträge durch verminderte Globalstrahlung oder Leistung der Module oder durch Unterbrechung des Stromversorgungsnetzes, wenn der vorhergesagte Jahresenergieertrag, z.B. bei neuen Photovoltaik Anlagen, um mehr als 10% unterschritten wird. Da neben dem Minderertrag durch die feste EEG Vergütung auch die Höhe des Stromerlöses zugesichert wird, gehen Sie mit der Dachvermietung keinerlei Risiko ein. Die Ertragsgarantie kostet auch wiederum Aufpreis, daher wird hier gerne gespart. Wir schließen diese Versicherung jedoch immer ab, denn so können wir sichergehen, dass die Erträge aus der Solaranlage von denen ausgegangen wird, auch wirklich am Ende eintreffen.

Dachfläche vermieten für Photovoltaik - FAQs

Welche Gebäude kommen für die Dachflächenvermietung in Frage?

Grundsätzlich kommen fast alle Gebäude für die Dachflächenvermietung in Frage. Wir bauen auf: Landwirtschaftlichen Betrieben, Lagerhallen, Produktionshallen, Überdachungen in jeglicher Form, Reiterhallen, Hallen mit Tierhaltung, Wohngebäuden, Hallenbäder, Autohäuser, Gewerbebetriebe, Industriehallen, Sportanlagen, Tennishallen und noch vielen mehr… Wichtig ist, dass die PV Module nicht übermäßig verschmutzt werden. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn Sie in den Gebäuden Schweine oder Hühner züchten und die Abluft in der Mitte der Dachfläche direkt über den Modulen stattfinden würde. Hierbei wäre die Photovoltaikanlage derart viel Verschmutzung ausgesetzt, dass ein wirtschaftlicher Betrieb praktisch unmöglich wird. Die Dachfläche vermieten ist daher nicht immer und auch nicht mit allen Gebäuden möglich. Das gleiche gilt für eine Dachfläche, die verschattet wird. Sobald ein Schatten auf die Photovoltaik Module fällt, werden die Erträge erheblich beeinträchtigt. Es können daher nur Flächen belegt werden, die rund um die Uhr von der Sonne bestrahlt werden.

Kann ich die Dachfläche vermieten und den Strom selbst nutzen?

Grundsätzlich ist es möglich, die Dachfläche vermieten und gleichzeitig den erzeugten Strom selbst nutzen. Die für die Eigennutzung des Stromes notwendige Hardware kostet jedoch so viel, dass sich die direkte Stromabnahme erst ab einer bestimmten jährlich benötigten Stromenge lohnt. Sofern diese Lösung wirtschaftlich sinnvoll umgesetzt werden kann, können Sie sich über diesen Weg vor steigenden Strompreisen schützen. Um prüfen zu können, ob Ihr benötigter Strombedarf ausreichend für eine Eigennutzung der PV Anlage ist, lassen Sie uns bestenfalls Ihre letzte Stromabrechnung zukommen.

Wie wird der Strom der PV Anlage bei einer Dach Vermietung verkauft?

Die Photovoltaikanlage speist den produzierten Strom in das öffentliche Stromnetz ein. Die Einspeisung selbst erfolgt durch einen Direktvermarkter. Dieser verkauft den erzeugten Strom an der Strombörse am freien Markt. Der Anlagenbetreiber erhält für den Verkauf des Stromes eine 20-jährige Einspeisevergütung. Diese ist gesetzlich geregelt und ist für die gesamte Laufzeit gleichbleibend hoch. Dadurch erlangt der Anlagenbetreiber Planungssicherheit und kann sich eine verlässliche Wirtschaftlichkeitsberechnung erstellen. Nach den ersten 20 Jahren Laufzeit kann der Strom weiter am freien Markt verkauft werden. Hierfür wird es viele verschiedene Möglichkeiten geben, auf einige dieser Möglichkeiten gehen wir der Unterseite Vergütung nach 20 Jahren weiter ein.

Viele der Möglichkeiten die es in 20 Jahren geben wird, sind uns heute noch nicht bekannt, bisher gab es aber auch noch keine Notwendigkeit, da die EEG Vergütung immer deutlich höher gewesen ist, als die Strompreise die auf dem freien Markt möglich gewesen sind. Mit einer sinkenden EEG Vergütung und steigenden Strompreisen für den Endverbraucher, wird sich dies jedoch ändern. Indem Sie jetzt Ihre Dachfläche vermieten profitieren Sie noch von der gesetzlich gesicherten Vergütung, diese wird derzeit noch für neu gebaute PV Anlagen bezahlt. Fällt diese Vergütung weg, so wäre es aktuell nicht mehr möglich, wirtschaftlich eine PV Dachanlage zu errichten. Verlieren Sie also keine Zeit, wenn Sie Ihre Dächer vermieten möchten.

Wird für die Dachvermietung eine Dienstbarkeit im Grundbuch eingetragen?

Zur Sicherung des Pachtvertrages muss für die Laufzeit der Dachflächenvermietung die Eintragung einer erstrangigen Dienstbarkeit erfolgen. Denn diese sichert die im Pachtvertrag vereinbarten Pachtzahlung für den Eigentümer und auch die Nutzungsrechte für den Besitzer der PV Anlage ab, unabhängig davon, wer der aktuelle Eigentümer des Grundstückes ist. Im Falle eines Grundstücksverkaufes können Sie u.U. durch die aufgewertete Immobilie einen höheren Verkaufspreis erzielen. Zusätzlich profitiert der neue Besitzer des Grundstückes durch die Dachflächenvermietung, da er mit zusätzlichen langfristigen Mieteinnahmen rechnen kann. Sollten Banken bereits mit einer Grundschuld im Grundbuch eingetragen sein, so muss ein Rangrücktritt durch die Bank erfolgen, sodass die Eintragung der Dienstbarkeit für die Nutzung der Dachflächen, erstrangig erfolgen kann. Da wir durch die Dachsanierung oder Einmalzahlung und die zusätzlichen Mieteinnahmen Ihren Standort aufwerten, sind die Banken in der Regel immer erfreut und bereit, einen Rangrücktritt zu erklären. Das gesicherte Grundstück steigt an Wert und somit auch der Wert der Grundschuld. Dass Banken bereits in Ihrem Grundbuch eingetragen sind, hält Sie somit nicht auf, Ihre Dachflächen zu vermieten.

Müssen Bäume die Schatten verursachen würden, vor der Dach Vermietung gefällt werden?

Wenn Sie Ihre Dachfläche vermieten möchten, dann muss diese auch verschattungsfrei sein, denn nur so kann die installierte Photovoltaik Anlage die notwendigen Erträge erwirtschaften, um das gesamte Projekt zu finanzieren. Sollte sich daher noch Bäume auf Ihrem Grundstück befinden, welche eine Verschalung verursachen würde, so müssen wir eine Lösung finden. Sollten wir gemeinsam beschließen, dass der Baum bzw. die Bäume gefällt werden müssen, so muss dies noch vor dem Baubeginn erfolgen. Sofern Sie die Fällung der Bäume nicht selbst übernehmen können und dabei Unterstützung benötigen, so helfen wir Ihnen gerne weiter. Kompliziert wird es, wenn Sie Ihr Dach vermieten möchten und sich die Bäume, die einen Schatten verursachen, auf einem fremden Grundstück befinden. Sollte dies der Fall sein, so müssen wir die entsprechenden Flächen unbelegt lassen. Für diese unbelegte kann dann auch keine kostenlose Dachsanierung von uns angeboten werden und eine Einmalzahlung entfällt ebenfalls, da die Auszahlung immer anteilig der Leistung ausfällt, die installiert werden kann.

Wird für das Dächer verpachten und den Bau einer Photovoltaik Anlage eine Baugenehmigung benötigt?

Wenn Sie Ihre Dachflächen vermieten und wir einen Photovoltaik Anlage auf Ihrem Dach installieren, dann wird keine Baugenehmigung benötigt. Lediglich bei Denkmal geschützten Gebäuden und bei Freiflächen PV Anlagen muss eine Genehmigung eingeholt werden. Bezüglich asbesthaltigen Dächern besteht in Deutschland ein Überbauungsverbot. Wir müssen daher die Dachflächen sanieren, bevor wir diese mit PV Modulen belegen können. Dass bei Dachflächen keine Genehmigung benötigt wird, ist ein riesiger Vorteil im Vergleich zu Freiflächen. Dadurch wird extrem viel Zeit eingespart und Bauprojekte können deutlich schneller umgesetzt werden.

Erfolgt eine Wartung der PV Anlage während der Dach Vermietung?

Um den reibungslosen und langen Betrieb der Photovoltaikanlage während der Dach Vermietung zu gewährleisten, warten wir die Photovoltaikanlage in regelmäßigen Zyklen von einem Jahr. Wir überprüfen die Festigkeit aller Module, die Wechselrichter und den technischen Betrieb der Photovoltaikanlage. Ein weiterer Vorteil der Dach Vermietung: Ihre Dächer werden durch die Photovoltaikanlage zusätzlich geschützt und regelmäßig überprüft.

Ich besitze noch weitere Freiflächen, kann ich auch mein Grundstück verpachten für eine PV Anlage?

Ja, eine Grundstücksverpachtung für eine Photovoltaik Anlage ist neben der Dach Vermietung ebenfalls hochinteressant, da viele Freiflächen für den Ackerbau nicht mehr genutzt werden können und ohnehin frei stehen. Diese Flächen werden in der Regel als Konversionsflächen ausgewiesen. Hierfür wird eine gesetzlich gesicherte Vergütung ausgezahlt. Die wichtigste Voraussetzung für die Freiflächenvermietung ist eine Mindestgröße von 10.000qm. Sollten Sie solche Grundstücke besitzen, so erhalten Sie auf der Unterseite Grundstück verpachten viele weitere interessante Informationen.

Was passiert nach dem vermieten meiner Dächer?

Grundsätzlich gibt es drei Optionen nach der Dach Vermietung von 40 Jahren: Wir bauen die Photovoltaik Anlage zurück und verkaufen diese als Abbauanlage. Photovoltaikanlagen in der von uns gebauten Größenordnung erwirtschaften einen jährlichen Ertrag von ca. 10.000€ - 50.000€. Entsprechend werden diese Anlagen am freien Markt auch ohne der geeigneten Dachfläche angeboten und verkauft. Alternativ können wir auch den Pachtvertrag mit Ihnen verlängern. Sie können weiterhin Ihre Dachfläche vermieten und durch die Umsatzbeteiligung von den kontinuierlichen Mieteinnahmen profitieren. Eine weitere Option: Sie erwerben die Photovoltaikanlage. So können Sie weiterhin von den Erträgen aus der Solaranlage profitieren und diese vollständig behalten.

Sie haben weitere Fragen zum Thema Dach vermieten? Dann klicken sie auf "Jetzt Anfrage senden" und schreiben Sie uns über das Kontaktformular - wir melden uns bei Ihnen.

Dachfläche vermieten und die Umwelt schützen

Sie möchten Ihre Dachfläche vermieten und damit nicht nur sich selbst etwas Gutes tun, sondern auch Ihren Mitmenschen? Dann nutzen Sie Ihre bisher ungenutzten Dächer, indem Sie diese für eine Solaranlage vermieten. Mit dieser Solaranlage wird sauberer Strom erzeugt, es muss somit weniger Strom durch die konventionellen Energieträger wie z.B. Braunkohle oder Erdöl hergestellt werden, somit kann die Umwelt geschont werden.

Durch die Dach Vermietung schützen Sie die Umwelt

Indem Sie Ihre Dachfläche vermieten, schützen Sie nachhaltig unsere Umwelt. Denn durch die Photovoltaik Anlage die im Zuge der Dach Verpachtung auf Ihren Dächern installiert wurde, wird saubere Energie erzeugt. Dadurch muss weniger Strom durch die konventionellen Energieträger erzeugt werden, die wiederum einen enorm hohen CO2 Ausstoß verursachen. Durch das CO2 in unserer Atmosphäre wir die Erderwärmung weiter vorangetrieben. Das Ergebnis ist der Klimawandel, durch den Natur und Mensch zu Schaden kommen.

Würden wir alle an einem Strang ziehen und jedes nutzbare Dach mit Photovoltaik Modulen belegen und jedes ungenutzte Grundstück, das nicht bewirtschaftet werden kann, mit Photovoltaik belegen, so bräuchten wir in Deutschland keine weiteren Energiequellen! Das kann natürlich nicht von heute auf morgen passieren, denn auch für die Stromspeicherung müssen noch Lösungen gefunden werden. Umso wichtiger ist es, so früh wie möglich alle notwendigen Schritte einzuleiten.

Also sollten Sie ein ungenutztes Dach besitzen, worauf warten Sie? Je früher Sie Ihre Dachfläche verpachten, desto schneller kommen alle voran. Unabhängig davon, sinkt jeden Monat die staatliche Vergütung für Photovoltaik Dachanlagen weiter ab. Sollten wir heute noch Ihre Dachfläche belegen können, so kann es in wenigen Monaten bereits zu spät sein! Denn je weiter die Vergütung sinkt, desto geringer werden die Margen. Sollte der Einspeisepunkt nicht direkt auf Ihrem Grundstück sein (meistens ist er das nicht), so müssen wir bis zum Standort des Anschlusspunktes neue Kabel verlegen. Die Materialkosten und Grabkosten sind alles andere als günstig.

Mit jedem Monat, in dem die Vergütung sinkt und entsprechend auch die mögliche Marge, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass wir Ihr Projekt wirtschaftlich lohnenswert umsetzen können. Warten Sie also keinen weiteren Tag ab und senden Sie uns umgehend über das Kontaktformular, sollte eine Dachvermietung für Sie in Frage kommen.

Imageaufwertung Ihres Standortes indem Sie Ihre Dachfläche vermieten und saubere Energie erzeugen

Werten Sie das Image Ihres Standortes auf, indem Sie Ihre Dachfläche vermieten. Durch die neue Dachhaut (eine Dachsanierung vorausgesetzt) erhält Ihre Immobilie eine enorme Aufwertung und das ist sofort auf den ersten Blick zu erkennen. Sollten Sie Ihr Dach vermieten und asbesthaltige Dachflächen besitzen, so sanieren wir diese, bevor wir auf Ihren Dächern eine PV Anlage installieren. Somit schonen Sie Ihre Gesundheit, denn Asbestfaser sind hochgiftig und krebserregend.

Neben der Aufwertung Ihrer Immobilie durch die Dachvermietung mit einer Dachsanierung hinterlässt Ihr Standort durch die großflächig mit Photovoltaik Modulen belegten Dachflächen ein vollständig neuen positiven Eindruck. Es wird nach außen hin ganz klar signalisiert: Sie setzen sich mit allen Mitteln für unsere Zukunft ein! Durch Sie kann in Zukunft sauberer Strom generiert werden. Statuieren Sie durch Ihre Dach Vermietung ein Exempel und gehen Sie mit gutem Beispiel voran, auf das Ihnen möglichst viele andere Eigentümer von leerstehenden Dachflächen folgen.

Anfrage und Ablauf, wenn Sie Ihre Dachfläche vermieten möchten

Der erste Schritt, wenn Sie Ihre Dachflächen vermieten möchten, ist die Kontaktaufnahme über das Kontaktformular. Klicken Sie hierzu auf "jetzt Anfrage senden" und füllen Sie die Felder aus. Bitte tragen Sie hierbei immer die Objektadresse ein, an dem Sie Ihre Dachfläche vermieten möchten. Sollten Sie mehrere Gebäude besitzen, um die es geht, schreiben Sie uns dies in das Nachrichtenfeld des Kontaktformulars. Über Google Maps schauen wir uns den Anlagenstandort genau an, sollten Rückfragen bestehen, melden wir uns kurz telefonisch bei Ihnen, um diese zu klären. Im nächsten Schritt vor der Dach Vermietung senden wir Ihnen per Email die Konditionen, den Pachtvertrag und eine Vollmacht für die Anfrage an den Energieversorger und die Beantragung eines Grundbuchauszuges. Sofern Sie Rückfragen haben sollten, setzen Sie sich gerne mit uns in Kontakt, um diese zu klären.

Sobald Sie uns den Pachtvertrag (diesen benötigen wir in 2-facher Ausfertigung per Post), die unterschriebene Vollmacht zur Netzanfrage, Bilder der Gebäude, einen Lageplan und einen aktuellen Grundbuchauszug zugeschickt haben, prüfen wir die Netzverträglichkeit für die geplante Photovoltaikanlage. Hierzu senden wir eine Netzanfrage an den Energieversorger. Dieser wird uns mitteilen, wie viel Strom an welchem Verknüpfungspunkt in der Umgebung eingespeist werden kann. Erst nachdem wir die Zusage des Energieversorgers erhalten haben und sich die Anlage nach der ersten monetären Planungen rentabel realisieren lässt, vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin vor Ort. Ihrer Dach Vermietung steht jetzt nichts mehr im Weg.

  • 1

    Kontaktanfrage senden

    Sie möchten Ihre Dachfläche vermieten? Dann kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular. Ihre Daten werden vertraulich behandelt: 

  • 2

    Bearbeitung der Anfrage

    Wir bearbeiten Ihre Anfrage und sehen uns Ihre Dachflächen über Google Maps an. Nicht jede Dachfläche ist für die Dach Vermietung geeignet.  

  • 3

    Unterlagen per E-Mail erhalten

    Per Mail erhalten Sie von uns alle Unterlagen für die Dachverpachtung und teilen Ihnen mit, was wir von Ihnen für eine Zusammenarbeit benötigen.

  • 4

    Unterlagen zurücksenden

    Um Ihre Dächer vermieten zu können, benötigen wir von Ihnen den unterschriebenen Pachtvertrag (per Post) und aussagekräftige Bilder, sowie die Vollmacht für eine Netzanfrage an den Energieversorger.

  • 5

    Netzanfrage an den EVU

    Unumgänglich um erfolgreich Ihre Dachflächen vermieten zu können, ist eine nah gelegene Einspeisemöglichkeit in das Stromnetz für die erzeugte Energie. Diese erfahren wir durch den EVU.

  • 6

    Vor Ort Termin

    Ihrer Dach Vermietung steht nichts mehr im Weg? Dann ist es Zeit einen Termin vor Ort zu vereinbaren. Bis zum Bau und anschließender Fertigstellung der PV Anlage dauert es jetzt nicht mehr lange.