Abfindung Fünftelregelung

Abfindungen sind außerordentliche Einkünfte nach §34 EStG und werden steuerbegünstigt. Da die Einnahmen über viele Jahre hinweg erwirtschaftet wurden, so entschied der Gesetzgeber, soll auch die Auszahlung über mehrere Jahre erfolgen.

Abfindung-Fünftelregelung

Fünftel Regelung nach §34 ESTG

Durch die Auszahlung nach der Fünftel Regelung kann der Empfänger der Abfindung Steuern sparen, besonders in Kombination mit dem Kauf einer Photovoltaik Anlage. Das ist für alle interessant, die in Photovoltaik investieren wollen.

Die Abfindung versteuern – folgende Möglichkeiten gibt es:

Abfindung versteuern Möglichkeit 1

Durch Nutzung der Fünftel Regelung wird ein Fünftel der Abfindung im Jahr der Auszahlung auf das zu versteuernde Einkommen addiert. Anschließend wird die Steuerzahlung, die auf das Fünftel der Abfindung anfällt, mit 5 multipliziert. Gelingt es also im Jahr der Auszahlung das zu versteuernde Einkommen gegen 0€ zu senken, so ergeben sich enorme Steuervorteile.

In den meisten Fällen macht es Sinn, die Fünftel Regelung zu nutzen.

Abfindung versteuern Möglichkeit 2

Die Abfindung wird im Jahr der Auszahlung auf das zu versteuernde Einkommen addiert und dementsprechend versteuert.

Diese Form der Versteuerung ist nur dann sinnvoll, wenn durch einen hohen Steuersatz keinen Unterschied zur Abschreibung mit der Fünftel Regelung entsteht. Soll jedoch beispielsweise durch eine Photovoltaik Anlage die Steuerzahlung der Abfindung verringert werden, dann ist die Anwendung der Fünftel Regelung die beste Lösung.

Abfindung Steuern sparen mit Fünftel Regelung: Voraussetzungen

  • Das Arbeitsverhältnis muss auf Veranlassung des Arbeitgebers beendet worden sein.
  • Die Abfindung muss als Einmalzahlung erfolgen. Wird die Abfindung über mehrere Jahre verteilt ausgezahlt, so kann die Fünftel Regelung nicht angewendet werden.

Abfindung versteuern mit Fünftel Regelung: Berechnung in 4 Schritten

  1. Ermitteln Sie die Steuerzahlung im Jahr der Auszahlung ohne Abfindung
  2. Ermitteln Sie die Steuerzahlung im Jahr der Auszahlung mit Abfindung
  3. Ermitteln Sie die Differenz zwischen den beiden Ergebnissen
  4. Multiplizieren Sie das Ergebnis mit 5

Beispiel:  

Zu versteuerndes Einkommen: 50.000€

Abfindung versteuern: 80.000€

1/5 der Abfindung: 16.000€

verheiratet – inkl. Kirchensteuer

Abfindung Steuern sparen mit Fünftel Regelung

  1. Steuerzahlung auf 50.000€ (ohne Abfindung): 8.821€
  2. Steuerzahlung auf 66.000€ (mit 1/5 der Abfindung): 14.422€
  3. Differenz: 14.422€ – 8.821€ = 5.601€
  4. Steuerzahlung auf die gesamte Abfindung: 5 x 5.601€ = 28.005€

Abfindung Steuern sparen ohne Fünftel Regelung

  1. Steuerzahlung auf 50.000€ (ohne Abfindung): 8.821€
  2. Steuerzahlung auf 130.000€: 42.772€
  3. Differenz: 42.772€ – 8.821€ = 33.951€
  4. Steuerzahlung auf die gesamte Abfindung ohne Fünftel Regelung: 33.951€

VORTEIL ABFINDUNG STEUERN SPAREN DURCH NUTZEN DER FÜNFTEL REGELUNG: 33.951€ – 28.005€ = +5.946€