Steuern sparen durch Investieren

Neben der Möglichkeit die jährliche Steuerlast durch Ausgaben zu verringern, können Sie auch mit einem Investment Steuern sparen. Indem Sie risikofreie Investitionen tätigen, können Sie Steuern sparen und im Bestfall über mehrere Jahrzehnte hohe Gewinne erwirtschaften. Wie Sie Steuern sparen durch Investieren und was die optimale Investition mit den größten Steuervorteilen ist, zeigen wir Ihnen folgend auf.

Steuern sparen durch Investieren oder Ausgaben

Ausgaben

Wenn Sie nach einem Weg zum Steuern sparen suchen, werden Sie einerseits auf die Möglichkeit stoßen, ihre steuerlichen Abgaben durch Ausgaben zu reduzieren. Steuermindernde Ausgaben können Spenden, Werbungskosten, Handwerkerleistungen, etc. sein. Da Sie hierbei oftmals viel Geld in die Hand nehmen müssen und dieses Geld nicht wieder bekommen, sollten Sie eher Steuern sparen durch Investieren.

Investitionen

Anders verhält es sich, wenn Sie sich dafür entscheiden Ihr Geld zu investieren. Möchten Sie mit einem Investment Steuern sparen, so legen Sie ihr Geld gezielt an, um im besten Fall eine gute Rendite aus der Investition selbst zu erwirtschaften.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um Geld zu investieren und durch diese Investition Steuern zu sparen. Dabei unterscheiden sich die Investments einerseits in der Höhe des zu investierenden Kapitals, andererseits jedoch auch im Risiko, welches mit der Investition einhergeht.

  • Denkmal-Immobilien: Ein risikoarmes, jedoch kostenintensives Investment stellt die Sanierung eines Denkmals dar. Als Kapitalanleger können Sie von der sogenannten Denkmal-AfA (Absetzung für Abnutzung) profitieren. Sanieren Sie ein denkmalgeschütztes Gebäude, um es nach der Sanierung zu vermieten, können Sie die Sanierungskosten über 12 Jahre hinweg abschreiben. Die ersten acht Jahre können Sie dabei 9% abschreiben, in den darauffolgenden vier Jahren je 7%.
  • Aktienfonds: Weniger kostenintensive, dabei jedoch risikoreiche Investments zum Steuern sparen stellen beispielsweise Aktienfonds dar. Bei Aktienfonds werden durch eine Sonderregelung lediglich 70% der Erträge steuerlich angerechnet. Mit dem Freibetrag von 801€ pro Person und Jahr bzw. dem doppelten Betrag für Ehepaare, können somit 1144€ für Einzelpersonen bzw. 2288€ für Ehepaare an Dividenden und Kursgewinnen steuerfrei eingestrichen werden. Bei einem Anlagezeitraum von 20 Jahren können Anleger eine durchschnittliche Rendite von 8,7% mit Aktienfonds erwirtschaften. Das Risiko solcher Aktienfonds ist jedoch sehr hoch, es muss mit erheblichen Wertschwankungen und auch einem möglichen Verlust der Investition gerechnet werden.
Steuern sparen durch Investieren, Investment Steuern sparen

Steuern sparen durch Investieren - so gehts!

Doch wie kann man mit einem Investment Steuern sparen? Folgend zeigen wir Ihnen auf, welche Punkte Sie bei der Wahl eines Investments zum Steuern sparen beachten sollten:

  1. Ermitteln Sie Ihr zu versteuerndes Einkommen nach Abzug der Werbungskosten, Sonderausgaben, etc.
  2. Begeben Sie sich auf die Suche nach einer Investition, die folgende, bestmöglich sogar alle drei Punkte erfüllt:
    • Die Investition sollte zu einem Großteil in einem Jahr abgeschrieben werden können
    • Aus der Investition selbst sollte sich eine attraktive Rendite ergeben
    • Die Investition sollte eine sichere, risikofreie Geldanlage sein
  3. Ziel ist es, das zu versteuernde Einkommen, welches Sie unter Punkt 1 ermittelt haben, so weit wie möglich zu senken. Am besten ist es, wenn Sie Ihr zu versteuerndes Einkommen durch Ihre Investition auf 0€ senken – denn so müssen Sie gar keine Einkommenssteuer in einem Kalenderjahr zahlen.

Folgen Sie diesen drei Schritten, so kommt nur ein sicheres Investment in Frage: Ein Photovoltaik Direktinvestment

Jetzt anfrage senden

Die optimale Investition zum Steuern sparen

Die drei oben genannten Schritte zeigen auf: die optimale Investition zum Steuern sparen zu finden ist nicht einfach. Wir zeigen Ihnen die beste Lösung, wie Sie Steuern sparen durch Investieren und im Jahr des Kaufes Ihre Steuerlast auf 0€ zu senken.

Während andere Investitionen oftmals risikoreich oder kostenintensiv sind und damit nicht alle oben genannten Kriterien erfüllen, gibt es nur eine optimale Investition zum Steuern sparen: Das Solar Direktinvestment.

Mit dem Erwerb einer Photovoltaikanlage auf einer gepachteten Dachfläche werden Sie Anlagebetreiber und können vom Investitionsabzugsbetrag (IAB) und von der Sonderabschreibung profitieren. Dabei können Sie in einem Kalenderjahr ganze 62% der Anschaffungskosten abschreiben. Somit können Sie mehr Steuern sparen als mit allen anderen Investitionen und erwirtschaften gleichzeitig eine hohe Rendite von aktuell über 10% aus Ihrer eigenen Photovoltaikanlage.

Steuern sparen durch Investieren, Investment Steuern sparen

Steuern sparen durch Investieren – Berechnung

Einkommen im Jahr 2022: 56.000€ ➔ Einkommenssteuer mit Kirchensteuer: 15.475€

Anschaffungskosten einer Solaranlage:75.000€
Investitionsabzugsbetrag (IAB) 50%: 75.000€ x 0,537.500€
Sonderabschreibung von 20%: 37.500€ x 0,27.500€
Lineare Abschreibung 5% von 30.000€:1.500€
Neues zu versteuerndes Einkommen: 56.000€ - 37.500€ (IAB) - 7.500€ (Sonder-AfA) - 1.500€ =9500€

Neue Einkommenssteuer auf 9.500€ = 0€

➔ Steuerersparnis = 15.475€

Steuern sparen durch Investieren in eine Solaranlage: Photovoltaik Anlagenbetreiber profitieren nicht nur von der Steuerersparnis von 15.475€, sondern erwirtschaften aus der Stromerträgen ihrer Solaranlage aktuell eine Rendite von über 10% pro Jahr!

Bei einer Laufzeit der Photovoltaik Anlage von 40 Jahren und einer Rendite von 10% p.a. erwirtschaften Sie insgesamt 300.000€ + 15.475€ Steuerersparnis = 315.475€.

Statt bei einem Einkommen von 56.000€ jährlich 15.475€ ans Finanzamt zahlen, behalten Sie Ihre Steuerzahlung und verdienen zusätzlich 400.000€!

Vorteile: mit einem PV Investment Steuern sparen

  • Mehr Steuern sparen

    Bei einem Investment in eine PV Anlage können durch den Investitionsabzugsbetrag 50% der Anschaffungskosten der Photovoltaikanlage steuerlich geltend gemacht werden. Mit der Sonderabschreibung können beliebig innerhalb von 5 Jahren weitere 20% von der Steuer abgesetzt werden. Somit können Sie die Investition in eine Photovoltaikanlage zum Großteil im Jahr des Kaufes von der Steuer abschreiben und damit Ihre Steuerlast auf bis zu 0€ senken.

  • Hohe Gewinne

    Während Sie im Jahr der Anschaffung der Photovoltaikanlage Steuern sparen, profitieren Sie auch nach dem Kauf von einer hohen Rendite. Mit einem Photovoltaik Direktinvestment können Sie mit einer sichern Rendite von über 6,5% pro Jahr rechnen. Wenn Sie den Strom direkt vermarkten, können Sie aktuell noch höhere Gewinne erwirtschaften und mit einer Rendite von über 10% rechnen.

  • Risikofreie Geldanlage

    Dabei erwirtschaften Sie aus der Investition in eine PV Anlage nicht nur eine sehr hohe Rendite, sondern legen Ihr Geld risikofrei an. Durch das Erneuerbare Energie Gesetz (EEG) wird 20 Jahre lang eine vom Staat garantierte Mindestvergütung auf den eingespeisten Strom gewährleistet. Außerdem werden Sie im Grundbuch des Grundstücks mit einer Dienstbarkeit unter Abteilung II eingetragen. Damit sind Sie so sicher wie auf der eigenen Dachfläche!

Jetzt anfrage senden

Kontaktieren Sie uns - Steuern sparen durch Investieren in eine PV Anlage

Sie haben weitere Fragen bezüglich eines Solar Investments um Steuern sparen zu können oder ziehen bereits ein PV Direktinvestment in Betracht? Dann melden Sie sich für weitere Informationen bei uns!

Die Solar Direktinvest GmbH bietet risikofreie PV Direktinvestments an, welche Ihre Steuerlast signifikant senken können.

Zur Kontaktaufnahme steht Ihnen das untenstehende Formular zur Verfügung. Gerne können Sie sich auch an unsere kostenlose Hotline wenden: 0800 655 0000

Ihre Daten werden vertraulich behandelt: 

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.