Ertragsprognose PV

Bevor man in eine Solaranlage investiert, möchte man natürlich auch eine genaue Ertragsprognose der PV Anlage erhalten. Auf diese Weise erfahren Sie einen sehr genauen Richtwert, mit welchen Erträgen Sie über die Jahre rechnen können. Auf folgender Unterseite gehen wir daher genauer auf die Ertragsprognosen bei PV Anlagen und auf ihre Berechnung ein.

Ertragsprognose PV: Faktoren

Wenn Sie eine Ertragsprognose PV vornehmen möchten, dann müssen Sie dabei mehrere Komponenten beachten, welche in die Prognose miteinspielen.

      • Nennleistung der PV Anlage: Diese Nennleistung in kWp setzt sich aus der Summe der einzelnen Solarmodule zusammen. Zumeist findet sich die Nennleistung auf dem Datenblatt vom Solar Modul selbst. Achten Sie beim Kauf einer PV Anlage auf Module namhafter Hersteller, wie beispielsweise LONGI.
      • Globalstrahlung: Mithilfe der Daten des Deutschen Wetterdienstes können Sie für Ihre Ertragsprognose PV die Globalstrahlung erfahren. Hierbei handelt es sich um die Höhe der Bestrahlungsstärke pro Quadratmeter. Der Standort der Anlage ist für diesen Wert ausschlaggebend.
      • Neigungswinkel: Auch die Neigung Ihrer Solaranlage spielt in die Ertragsprognose PV mit ein. Ist die PV Anlage nach Süden ausgerichtet, ist ein Neigungswinkel von 30 bis 40 Grad optimal. Weicht die Ausrichtung der Photovoltaik Anlage von Süden ab, sollte der Neigungswinkel flacher sein, um eine höhere Ertragsprognose Photovoltaik zu erhalten.
      • Dachausrichtung: Zuletzt ist es die Dachausrichtung, die auch einen wichtigen Faktor bei der Ertragsprognose PV darstellt. Am besten ist es, wenn Ihre PV Anlage nach Süden ausgerichtet ist. Eine exakte Südausrichtung stellt 0 Grad dar, jede Abweichung sollte bei der Ertragsprognose auf das Grad genau eingetragen werden, um einen möglichst genauen Wert zu erhalten.

PV Ertragsprognose für Jahr und Monat

Wird eine Ertragsprognose PV erstellt, gibt es verschiedene Möglichkeiten,
über welchen Zeitraum die Prognose gemacht wird.

  • Jahresertrag

    Der Jahresertrag gibt die PV Ertragsprognose für ein gesamtes Jahr wieder. Die verschiedenen Jahreszeiten werden hier zusammengerechnet. Auf diese Weise erhalten Sie eine Prognose darüber, wie viel Energie Ihre PV Anlage innerhalb eines ganzen Jahres erzeugt.

  • Monatlicher Ertrag

    Der monatliche Ertrag verdeutlicht den Jahresertrag nochmals. Auf diese Weise kann eine PV Ertragsprognose für einzelne Monate erstellt werden. Dies vereinfacht die Vergleichbarkeit zu Vorjahreswerten deutlich. Bedenken Sie dabei, dass der PV Ertrag Tagesverlauf Winter sich deutlich vom Sommer unterscheidet. Die Wintermonate allgemein haben somit eine deutlich niedrigere Ertragsprognose PV.

  • Spezifischer Ertrag

    Zudem gibt es noch den Spezifischen Jahresertrag PV. Dieser Wert macht Photovoltaik Anlagen untereinander vergleichbar und hilft dabei, die Wirtschaftlichkeit der Anlage zu berechnen.

Jetzt anfrage senden

Photovoltaik Ertrag berechnen: Formel und Tipps

Kommen wir dazu, wie Sie selbst zum Photovoltaik Ertrag berechnen Formeln anwenden können. Hierbei muss direkt vorne weg genommen werden, dass eigene Berechnungen meist weniger genau sind, als Berechnungen mit Computerprogrammen.

Möchten Sie dennoch Ihren PV Ertrag berechnen, so müssen Sie zunächst die Strahlungsdaten für Ihren Standort kennen. Um einen groben Überblick über den Ertrag zu erhalten, reichen die Daten der Globalstrahlung vollkommen aus. Beachten Sie, dass der Photovoltaik Ertrag ohne Sonne deutlich geringer ausfallen wird, so ist er im Winter am niedrigsten.

Die Daten der Globalstrahlung werden dann mit den Daten der geplanten Anlagenleistung kombiniert. Hierzu müssen Sie sich den Aufbau einer PV Anlage genauer ansehen. Denn es werden auch die Daten der Modulneigung, der PV Anlagen Ausrichtung, der Größe der Anlage in m² und der Wirkungsgrad der PV Anlage benötigt.

In den Wirkungsgrad wiederum müssen die Verluste durch die Wechselrichtung, Leitungen, Verschattung und auch durch die Temperatur einberechnet werden.

Wenn Sie all diese Daten zur Verfügung haben, dann können Sie die den PV Ertrag berechnen, indem Sie diese Formel nutzen:

Ertrag pro Jahr = (Globalstrahlung in kWh pro m² x Anlagengröße in m²) x Wirkungsgrad

Ertragsprognose PV

Ertragsprognose PV mit Solar Direktinvest

Bei einem Solar Direktinvestment müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, wie Sie den PV Ertrag berechnen können – denn das erledigen wir für Sie!

Unsere Solar Investments verfügen über genaue Ertragsprognosen, so dass Sie bereits vor Erwerb der PV Anlage wissen, mit welchen Erträgen Sie rechnen können. Dabei spielen auch die in unseren Anlagen verbauten Komponenten eine wichtige Rolle: Mit Wechselrichtern des Marktführers Huawei und leistungsstarken Modulen, beispielsweise von LONGI oder auch Canadian Solar.

Zur Berechnung der PV Ertragsprognose nutzen wir den PV*SOL Rechner. Mit dieser Software können wir nicht nur die PV Anlage planen, sondern auch exakt simulieren, wie die Anlage aussehen soll und welche Leistung sie erbringen wird. Auf diese Weise profitieren Sie in Zusammenarbeit mit uns von akkuraten Ertragsprognosen für Ihr Solar Direktinvestment.

Und auch, wenn Sie eine PV Bestandsanlage kaufen, können wir durch die Berichte der Vorjahre Ertragsprognosen aufstellen. Dabei müssen Sie sich kaum Gedanken um eine Degradation machen: Studien des Fraunhofer-Instituts zufolge beträgt die Degradation weniger als 0,1% im Jahr. So verfügt eine PV Anlage auch nach 30 Jahren noch über 97% ihrer Anfangsleistung.

Auf diese Weise lohnt es sich, wenn Sie in Photovoltaik investieren und damit von der Lebensdauer einer PV Anlage von über 40 Jahren profitieren.

Kontaktieren Sie uns, um Ihren PV Ertrag berechnen zu lassen!

Wenden Sie sich an uns, wenn Sie nicht nur Ihren PV Ertrag berechnen lassen möchten! Gerne stellen wir Ihnen auch Solar Direktinvestments mit guten Ertragsprognosen PV vor, damit die von Ihnen erwirtschafteten Erträge möglichst groß ausfallen!

Nehmen Sie über untenstehenden Formular Kontakt zu uns auf oder rufen Sie uns unter der kostenlosen Hotline-Nummer 0800 655 0000 an.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Zur: 

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.