KfW Kredit beantragen

Haben Sie sich für ein Photovoltaik Investment entschieden und wollen nun einen Kredit bei der Deutschen Bank für Verlängerungskredite beantragen? Hier erfahren Sie, wie Sie beim KfW Kredit beantragen vorgehen sollten und was Sie bei der Bewerbung beachten sollten.

Photovoltaik Investment KfW Kredit beantragen

Die KfW Deutsche Bank für Wiederaufbaukredite

Die KfW Deutsche Bank für Wiederaufbaukredite ist eine der weltweit führenden Entwicklungsbanken. Sie vertritt Bund und Länder und setzt sich für die Verbesserung der ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Lebensbedingungen der Welt ein. Sie hat unter anderem die Aufgabe, die deutsche Energiewende durch den weiteren Ausbau erneuerbarer Energien zu fördern. Zu diesem Zweck bietet die Deutsche Bank für Verlängerungskredite Privatpersonen und Unternehmen attraktive zinsgünstige Kredite, Rückzahlungszuschüsse oder einmalige Investitionszuschüsse an. Das Darlehen der Deutschen Bank für Wiederaufbau und Kredit wird auch als Darlehen der Deutschen Bank für Wiederaufbau und Kredit bezeichnet. Sie sollen die Errichtung, den Kauf und die Bebauung von Photovoltaikanlagen in Freiflächen oder Gebäuden fördern. Wenn Sie solar investieren wollen, sollten Sie vor dem Kauf der Photovoltaikanlage darüber nachdenken, einen KfW Kredit zu beantragen. Sie können Ihre Investition sogar vollständig finanzieren und langfristig von Ihrer persönlichen Sonnenscheinrente profitieren.

Ablauf Verfahren - KfW Kredit beantragen

1. Fordern Sie ein Angebot

Um einen KfW Kredit bei der Deutschen Bank für Wiederaufbau zu beantragen, müssen Sie eine Solaranlage kaufen wollen. Nehmen Sie daher im ersten Schritt Kontakt mit unserem Verkaufsteam auf und lassen Sie sich Unterlagen zu einer PV Anlage zusenden, die am besten zu Ihrem Investitionsplan passt.

2. Bei der KfW Kredit - Werbekredite beantragen

Die Verarbeitung erfolgt über Ihre eigene Hausbank, welche die PV-Anlage finanziert. Die Bank prüft das Projekt und stellt bei der Deutschen KfW Bank einen Antrag auf Wiederaufbau einen Kreditantrag.

Wichtiger Hinweis: Der Förderantrag der Deutschen KfW Kreditbank für Photovoltaikprojekte sollte vor Projektbeginn eingereicht werden.

3. Der Bau Ihrer PV - Anlage

Wenn der Finanzierungsantrag genehmigt wurde, können Sie mit Ihrem Finanzierungspartner einen Darlehensvertrag abschließen und mit der Investition beginnen. Nachdem Sie einen Kaufvertrag unterschrieben haben, bauen wir Ihre Photovoltaikanlage. Um die Rechnungen zu diesem Zeitpunkt bezahlen zu können, kann der Darlehensbetrag auch direkt durch die Bank angewiesen werden.

Häufig gestellte Fragen

Welche Vorhaben kann ein KfW-Kredit erhalten?

Aus Sicht der Energieeffizienz sind die Finanzierungsmöglichkeiten der Deutschen KfW Bank für Wiederaufbaukredite unter anderem interessant für die Bau- oder Immobilienfinanzierung. Die KfW hat verschiedene Zielgruppen, wie Immobilienbesitzer, Bauherren und Käufer, die bestimmte Renovierungsarbeiten durchführen möchten. Es gibt daher verschiedene Pläne, Kredite für "energiesparende Gebäude", "energiesparende Renovierungen" oder "Photovoltaikanlagen" bereitzustellen. Die Deutsche Kreditbank für Wiederaufbau fördert den Kauf, den Bau und die energetische Sanierung von Immobilien sowie den Bau von Photovoltaikanlagen. Die KfW-Förderung 270 ist besonders im Bereich der Photovoltaik-Investitionen interessant. Käufer von Photovoltaikanlagen können mit diesem Verfahren einen Kredit bei der KfW Bank für Wiederaufbaukredite beantragen und so bis zu 100% der Investitionskosten finanzieren

Wer profitiert von dem KfW Förderprogramm?

Grundsätzlich kann so gut wie Jeder von der KfW Förderungen und niedrigen Zinsen der KfW profitieren. Voraussetzung sind die entsprechenden Beschaffungs-, Bau- oder Renovierungsprojekte der KfW - Bank. Vertragspartner können zum Beispiel sein: persönlich Freiberufler, Farmer, gemeinnützige Organisationen, Privatunternehmen, Unternehmen mit kommunaler, kirchlicher oder gemeinnütziger Beteiligung.

Laufzeit eines KfW-Kredits ?

Der KfW Kredit läuft für mindestens 2 Jahre, dennoch gibt es insgesamt vier Laufzeit-Varianten:

  •   5 Jahre, bis zu 1 Jahre unbezahlte Rückzahlung
  • 10 Jahre, bis zu 2 Jahre unbezahlte Rückzahlung
  • 15 Jahre, bis zu 3 Jahre unbezahlte Rückzahlung
  • 20 Jahre, bis zu 3 Jahre unbezahlte Rückzahlung

KfW Kredit beantragen - höhe Zinssatz?

Kredite der KfW Bank für Wiederaufbau sind in der Regel während der gesamten Kreditlaufzeit sehr niedrig verzinslich. Der Darlehenszinssatz der Deutschen KfW Kreditbank für Wiederaufbau ist in der Regel auf zehn Jahre festgelegt. Wenn die Laufzeit des Darlehens zehn Jahre überschreitet, kann der Zinssatz auf zehn Jahre oder die gesamte Laufzeit festgelegt werden. Das Zinsniveau basiert insbesondere auf der Entwicklung des Kapitalmarktes. Es wird erwartet, dass 2019 wieder niedrige Zinsen auftreten werden. Daher hat das Darlehen einen jährlichen Zinssatz von ca. 1,0% p.a. - 1,6% p.a. Der tatsächliche Zinssatz ist persönlich und hängt weiterhin ab von:

  • Persönliche Bonität des Kreditnehmers
  • Position des Sonnensystems
  • Eigenwert von Sicherheitsdiensten

KfW-Kredit beantragen wollen - Wie hoch ist der Eigenkapitalanteil?

Sie entscheiden, wie viel des Grundkapitals Sie einbringen möchten. Es besteht normalerweise keine Notwendigkeit, Eigenkapital einzubringen. Mit dem KfW-Darlehen können die Nettokosten Ihrer Photovoltaik Investition bis zu 100% finanziert werden. Es wird jedoch empfohlen, 20% Eigenkapital zu verwenden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Alle Anlagen spezifische Unterlagen erhalten Sie von uns. Kontaktieren Sie uns hierzu über das Kontaktformular. Des Weiteren werden die persönliche Bonität des Kreditnehmers durch den Finanzierungspartner geprüft, dieser wird voraussichtlich entsprechende Unterlagen von Ihnen anfordern.

Photovoltaik Investment KfW Kredit beantragen

Anregungen für einen mühelosen Ablauf bei der KfW

  1. Nehmen Sie mehrere Beratungsgespräche wahr.

Wenn Sie einen Kredit bei der KfW beantragen möchten, fragen Sie nicht nur Ihre Bank, sondern auch andere Banken. Der erste Dialog ist möglicherweise nicht immer erfolgreich, daher lohnt es sich, ein Gespräch mit mehreren Banken zu führen.

  1. Bereiten Sie alle Dokumente für die Bonitätsprüfung vor.

Zuerst ermittelt die Bank immer Ihre Zahlungsfähigkeit und führt eine Bonitätsprüfung durch. Ihre Bonität bestimmt dann, ob und wie viel Sie von der Deutschen KfW Bank für den KfW Kredit erhalten. Um so schnell wie möglich eine Bonitätsprüfung abwickeln zu können, fragen Sie im Voraus, welche Dokumente Ihre Bank benötigt und bereiten Sie diese vor. Normalerweise müssen Sie eine Kopie Ihrer letzten Gehaltsabrechnung und Ihres Kontoauszugs vorlegen.

  1. Eigenkapital anbieten um Ihre Kreditwürdigkeit zu erhöhen.

Um damit Ihre Chancen zu erhöhen, Kredite zu erhalten und die Zinssätze zu senken, können Sie einen Teil des Anlagepreises selbst finanzieren. Dies kann Ihre Situation erheblich verbessern.

  1. Sicherheiten stellen.

Überlegen Sie auch, welche Sicherheiten der Bank zur Verfügung gestellt werden können. Die Bank die das Darlehen bei Ihnen beantragt hat, informiert Sie über Art und Umfang der erforderlichen Sicherheiten.

  1. Bringen Sie unser Angebot und unsere Bewertung mit.

Zweifellos müssen Banken für eine Kreditvergabe einen Kostenvoranschlag für geplante Photovoltaikanlagen bereitgestellt bekommen. Sie sollten diese Dokumente zur Konsultation mit sich führen. Sie erhalten umgehend alle für die Finanzierung erforderlichen Projektunterlagen.

  1. Auszahlung des Kredits.

Wenn Sie der Bank alle erforderlichen Unterlagen vorgelegt haben, trifft die Bank eine Entscheidung auf der Grundlage Ihrer Anforderungen. Bei Erfolg beantragen Sie zusammen mit der Bank einen Kredit bei der KfW Bank. Nach der Genehmigung können Sie das Darlehen auszahlen lassen und uns für Ihr PV Direktinvestment kontaktieren. Informieren Sie sich jetzt über unsere aktuellen Photovoltaikanlagen und fordern Sie Unterlagen für Ihre zukünftige Anlage an.