In Photovoltaik investieren

In Photovoltaik investieren ist für viele Kapitalanleger nichts neues mehr. Seit dem Jahr 2000 werden Photovoltaik Anlagen auf Dachflächen gesetzlich durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz gefördert. Hierzu muss die PV Anlage nicht selbst erbaut werden und es muss auch nicht eine eigene Dachfläche vorhanden sein. Um Eigentümer einer Photovoltaik Anlage zu werden, kann eine “schlüsselfertige” Solaranlage direkt von einem Projektentwickler wie Solar Direktinvest erworben werden. Die Suche nach geeigneten Dachflächen übernimmt hierbei der Projektentwickler. Der Käufer der Solaranlage kann somit kurzfristig und beliebig viel in Photovoltaik Investieren und von den attraktiven Renditen und weiteren Vorteilen einer Photovoltaik Investition profitieren.

Ist es sinnvoller in Photovoltaik zu investieren oder doch lieber Geld sparen?

Photovoltaik Anlagen haben in der Regel eine Lebensdauer von ca. 40 Jahren. Es ist daher immer von Vorteil, einen Pachtvertrag mit dem Eigentümer des Grundstückes auf dem die PV Anlage errichtet wird über 40 Jahre zu schließen. Somit können Sie 40 Jahre lang Erträge aus Ihrer PV Anlage beziehen. Um die Frage nun beantworten zu können, müssen wir wissen, wie lange es dauert, bis sich eine Photovoltaik Anlage durch die erzielten Erlöse durch den Verkauf des Stromes, von selbst abzahlen konnte.

Aufgrund der aktuellen EEG Vergütung (Stand Mitte 2020) zahlt sich der Großteil der Photovoltaik Anlagen glücklicherweise noch in der EEG Vergütungszeit von 20 Jahren durch die erwirtschafteten Erträge von selbst ab. Leider sinkt die EEG Vergütung jeden Monat weiter ab und es wird immer schwerer, Photovoltaik Investments auf gepachteten Dachflächen wirtschaftlich zu realisieren.

Als nächstes gilt es die Höhe der Vergütung nach dem zwanzigsten Jahr der Pachtlaufzeit zu eruieren. Die Einschätzung ist nicht leicht, da sich in 20 Jahren viel ändern kann. Was wir relativ sicher wissen, ist dass der Strompreis und die Nachfrage nach Strom in den vergangenen 20 Jahren extrem gestiegen ist und es nicht von der Hand zu weisen ist, dass es in den nächsten 20 Jahren ähnlich sein wird. Der aktuelle Börsenstrompreis lag im Jahr 2019 bei ca. 4 – 5 Cent pro kWh. Die aktuellen Power Purchase Agreement (PPA) Verträge liegen in der Regel bei ca. 6 Cent pro kWh. Zudem werden laufend neue Möglichkeiten gesucht, den sauber produzierten Strom aus Photovoltaik Anlagen gewinnbringender zu verkaufen.

Wir können also davon ausgehen, dass wir den Strom von Jahr 20 bis Jahr 40 gewinnbringend zu einem uns heuten noch nicht genau bekannten Preis pro kWh verkaufen können.

Vergleichen wir nun die beiden Modelle in Photovoltaik investieren und Geld sparen:

Geld verliert aufgrund der laufenden Inflation immer mehr an Wert. Wir können daher sagen, dass unser gespartes Geld in 40 Jahren deutlich weniger Wert sein wird als heute.

In Photovoltaik investieren bringt uns über die Laufzeit von 40 Jahren jeden Tag Erträge, immer dann, wenn die Sonne scheint. Sollte der Pachtvertrag über 40 Jahre geschlossen sein, so zahlt sich die Anlage durch diese Erträge in der Regel bereits vor der Hälfte der Pachtlaufzeit von selbst ab. Anschließend befinden wir uns in der Gewinn Phase.

Photovoltaik-Direktvermarktung-über-strombörse

Power Purchase Agreement (PPA)

Power Purchase Agreement (PPA) Ein PPA (Power Purchase Agreement) ist ein langfristiger Stromliefervertrag zwischen zwei Parteien, normalerweise ein Vertrag zwischen einem Stromerzeuger und einem Kunden. Alternativ ist ein Vertrag zwischen einem Stromerzeuger und einem Energieversorger möglich. Das PPA legt alle …

Power Purchase Agreement (PPA) Weiterlesen »

Photovoltaik-Recycling

Photovoltaik Recycling

Photovoltaik Recycling Was passiert mit Photovoltaik Modulen die nicht mehr benötigt werden? Was hat es mit dem Photovoltaik Recycling genau auf sich und kann für gebrauchte Module noch etwas verlangt werden? In dem folgenden Beitrag befassen wir uns näher mit …

Photovoltaik Recycling Weiterlesen »

Photovoltaik-Direktinvestment

Photovoltaik Direktinvestment

Photovoltaik Direktinvestment Häufig gestellte Fragen (FAQs) über ein Photovoltaik Direktinvestment Hier finden Sie häufig gestellte Fragen (FAQs) zum Thema Photovoltaik Direktinvestment. Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Photovoltaik Direktinvestment? Je früher Sie in ein Photovoltaik Direktinvestment investieren, desto höher …

Photovoltaik Direktinvestment Weiterlesen »

Vergütung-nach-20-Jahren

Vergütung nach 20 Jahren

Vergütung nach 20 Jahren Als Betreiber einer Photovoltaik Anlage können wir aufgrund der langlebigen Technik von Photovoltaik Anlagen weit über die 20 Jahre Abschreibungszeit und Vergütungszeit einer Photovoltaikanlage hinaus planen. Bei Dachanlagen mit neu sanierten Dächern können wir von einer …

Vergütung nach 20 Jahren Weiterlesen »

Photovoltaik-Direktvermarktung-über-strombörse

Direktvermarktung über Strombörse

Direktvermarktung über Strombörse Erklärung der Photovoltaik Direktvermarktung an der Strombörse Photovoltaik Anlagen mit einer Leistung von über 100 kWp müssen ab dem 01.01.2016 direkt vermarktet werden. Langfristig sollen sich Photovoltaikprojekte auch ohne staatliche Zuschüsse rechnen können, durch die Photovoltaik Direktvermarktung …

Direktvermarktung über Strombörse Weiterlesen »

Scroll to Top