Photovoltaik Direktvermarktung

Es gibt viele Möglichkeiten den Strom einer Photovoltaikanlage zu vermarkten. Auf mehrere dieser Möglichkeiten gehen wir auf den folgenden Seiten weiter ein. Dazu gehört die Photovoltaik Direktvermarktung über die Strombörse, die Photovoltaik Direktvermarktung über einen PPA Vertrag (Power Purchase Agreement Vertrag) und die Cloud Systeme. Neben diesen Möglichkeiten gibt es noch viele weitere Wege um den Strom einer Photovoltaik Anlage oder eines Photovoltaik Direktinvestments zu verkaufen. In den kommenden Jahren werden diese Möglichkeiten immer vielfältiger und etablierter. So können wir voraussichtlich immer höhere Preise für den Verkauf des Stromes am freien Markt mit unserer Solaranlage erzielen können.

Photovoltaik-Direktvermarktung-über-strombörse

Power Purchase Agreement (PPA)

Power Purchase Agreement (PPA) Ein PPA (Power Purchase Agreement) ist ein langfristiger Stromliefervertrag zwischen zwei Parteien, normalerweise ein Vertrag zwischen einem Stromerzeuger und einem Kunden. Alternativ ist ein Vertrag zwischen einem Stromerzeuger und einem Energieversorger möglich. Das PPA legt alle …

Power Purchase Agreement (PPA) Weiterlesen »

Photovoltaik-Direktvermarktung-über-strombörse

Direktvermarktung über Strombörse

Direktvermarktung über Strombörse Erklärung der Photovoltaik Direktvermarktung an der Strombörse Photovoltaik Anlagen mit einer Leistung von über 100 kWp müssen ab dem 01.01.2016 direkt vermarktet werden. Langfristig sollen sich Photovoltaikprojekte auch ohne staatliche Zuschüsse rechnen können, durch die Photovoltaik Direktvermarktung …

Direktvermarktung über Strombörse Weiterlesen »

Scroll to Top